Spuren von Leben auf dem Mars gefunden

Anfang April 2012 haben NASA-Wissenschaftler auf einer Konferenz in San Francisco eine sensationelle Erklärung abgegeben: Ein im Marsroboter Curiosity integriertes Labor ist bei der Untersuchung von Bodenproben auf Kohlenstoffverbindungen gestossen, die möglicherweise Reste ehemals auf dem Mars existierender Lebewesen sind! 

Hat Curiosity tatsächlich Spuren von Leben auf dem Mars entdeckt?
 
Die NASA-Wissenschaftler hatten auf der San Francisco stattfindenden Tagung der "American Geophysical Union" (AGU) mit dieser Meldung überrascht. 

Als Wissenschaftler müssten sie jedoch alle Möglichkeiten in Betracht ziehen - auch, dass diese Moleküle möglicherweise vom Forschungsroboter Curiosity von der Erde mit auf den Roten Planeten gebracht worden sein könnten, schränkten die NASA-Forscher ein. Das werde noch untersucht. 

Curiosity war im August dieses Jahres in der Nähe des Mars-Äquators gelandet. In seiner auf zumindest 2 Jahre anberaumten Mission soll Curiosity untersuchen, ob auf dem Mars jemals Leben möglich war - oder derzeit möglich wäre. Auch eine bemannte Mars-Mission wird mit vorbereitet.

Dass sich die NASA-Forscher immer noch eine "Hintertür" offen  lassen, hat neben der "wissenschaftlichen Korrektheit" durchaus noch andere Gründe.

So würde das Bestätigen von "ausserirdischem Leben" eine Reihe handfester Probleme auf der Erde nach sich ziehen - denken wir nur mal an die diversen Religionen dieser Welt, in denen die Menschheit als "Krönung der Schöpfung" gilt. Was, wenn sich herausstellt, dass es doch nicht so ist? 

Im August hatten von Curiosity aufgenommen Bilder schon für einen weltweiten Aufschrei gesorgt >>> was dort zu sehen war, kannst du nochmals nachlesen!

Es wäre wohl mindestens vergleichbar mit den Umbrüchen im Mittelalter, als klar wurde, dass doch nicht die Erde, sondern die Sonne der Mittelpunkt "unseres" Universums ist.

Bald dazu online >>> Wie sich der Vatikan auf "ausserirdisches Leben" vorbereitet!

Mehr zum Thema Mars auf Hot NEWS Blog:




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt