Drama: Python hängt an Tragfläche von Flugzeug

Temperaturen von bis zu minus 12 Grad Celsius und bis zu 400 km/h Fluggeschwindigkeit - das überlebt normalerweise kein Lebewesen. Ausser dieser Python, die heute morgen unfreiwillig von Australien nach Papua-Neuguinea geflogen ist - indem sie sich an der Tragfläche eines Flugzeugs festgeklammert hat!

Python klammert sich während Flug an Tragfläche eines Flugzeugs fest...

Da staunten die Passagiere des heutigen QANTAS-Flugs QF191 nicht schlecht - denn während des Fluges entdeckten sie einen mehr als seltenen Mit-Reisenden:

Aussen an einer Tragfläche hatte sich eine etwa drei Meter lange Python festgeklammert! Und trotz eisigen Temperaturen von bis zu -12 Grad und einer Fluggeschwindigkeit von über 400 km/h "liess" die Schlange nicht los!

Loslassen konnten auch die Passagiere nicht - nämlich den Blick vom reisefreudigen Reptil. Das kämpfte verbissen bis zur Landung des Flugzeugs gegen Kälte und Wind ... letztlich vergeblich.


Kämpfte tapfer gegen Kälte und Wind - schlussendlich vergebens.

Drama in Papua-Neuguinea. Vom Bodenpersonal konnte die Python zwar lebend von der Tragfläche herunter geholt werden, doch die Strapazen und Verletzungen (siehe Video) waren zu schwer. Die Schlange starb wenig nach der Landung.

Experten meinten, es grenze überhaupt an ein Wunder, dass die Schlange während dem Flug so lange überlebt hat.






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt