our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Diese 2 Fehler machen Männer beim Flirten

Die Männer- das starke Geschlecht, heisst es, aber beim Flirten trifft das gar nicht zu! Denn allzuoft überschätzen - aber noch viel öfter unterschätzen sie sich! In einer kürzlich durchgeführten Studie wurde bewiesen, dass sich Männer oft täuschen, beim Flirten mit einer Frau. Laut der Psychologin Carin Perilloux gibt es zwei typische Männerfehler beim Flirten: Entweder sie überschätzen sich oder sie haben Tomaten auf den Augen.



Also, wenn Du derzeit gerade auf Partnersuche bist, dürfte Dich diese neue Studie ja besonders interessieren. Männer verstehen allzu oft die Signale und Absichten einer Frau beim Flirten falsch!

Dazu hat die Psychologin Carin Perilloux vom Williams College in Williamstown, Massachusetts, einen Test durchgeführt. Dabei wurden 96 Studenten und 103 Studentinnen zu ihrem Flirtverhalten befragt. Bei einem sogenannten "Speed-Dating" sollten sich die Teilnehmer jeweils drei Minuten lang mit fünf Personen des anderen Geschlechts unterhalten. 

Nach dem Gespräch sollten sich die Probanden selbst einschätzen und auch angeben, wie sie glaubten, bei ihrem Gegenüber angekommen zu sein. Und natürlich sollten sie auch angeben, zu welchem Teilnehmer oder zu welcher Teilnehmerin sie sich ganz besonder hingezogen fühlten.

Das mehr oder weniger überraschende Ergebnis: Jene Männer, die rein an einer sexuellen Beziehung interessiert waren, schätzten sich zu hoch ein. 
Und je attraktiver ihr weibliches Gegenüber war, desto grösser war die Selbstüberschätzung und der (Irr-)glaube, der Frau zu gefallen. 
Jene Männer, die den Frauen jedoch tatsächlich gefielen, bemerkten dies oft gar nicht!

Laut Carin Perilloux gibt es demnach zwei typische Fehler, die Männer beim Flirten machen: Entweder die Männer denken, die Frau sei interessiert an ihnen - was diese in Wirklichkeit gar nicht sind. Und was nicht selten sehr peinlich endet.

Oder die Männer verstehen schlicht die positiven Signale der Frau nicht - und verpassen somit ihre Chance. Also, Mädels, in  so einem Fall: Selber die Initiative ergreifen! Und zwar mit eindeutigen Worten, die keine Zweifel offen lassen.

Wie genau? Da hätte unser Briefeschreiber Gerd >>> hier auch noch ein paar Tipps :)






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt