Asteroid rast auf die Erde zu - Einschlag am 15. Februar?

So knapp wie selten zuvor wird am 15. Februar, also in wenigen Tagen, ein Asteroid an der Erde vorbeirasen. Der massive Brocken "2012 DA14" wird an diesem Tag in nur 26`880 Kilometern Entfernung an der Erde vorbeifliegen - hoffentlich zumindest! Damit kommt er der Erde näher als es derzeit so mancher Fernseh-Satellit ist!

2012 DA14 kommt unserer Erde am 15. Februar verdammt nahe...

Entdeckt wurde der 45 Meter grosse Himmelskörper erst im Februar des vergangnen Jahres von spanischen Astronomen des La-Sagra-Observatoriums. Seither steht er unter genauester Beobachtung der NASA.

Am 15. Februar 2013 wird die Flugbahn des Asteroiden haarscharf an der Erde vorbeiführen - das Himmelsgeschoss wird sogar unterhalb der Umlaufbahn geostationärer Satelliten vorbeiführen, die in rund 36`000 Kilometern kreisen. 

Im Weltraum sind solche Entfernungen ein Katzensprung - der Mond etwa ist rund 384`000 Kilometer entfernt.
2012 DA14 fliegt so nahe an der Erde vorbei, dass er mit einem Fernglas zu erkennen sein wird - vorausgesetzt, das Wetter ist klar. Der Asteroid kommt so gegen 20 Uhr MEZ "vorbei"...

Sollte sich die NASA verrechnet haben, und der Asteroid schlägt doch auf der Erde ein, dann sind die Folgen verheerend. Forscher vermuten, dass ein ähnlich grosser Brocken für die verheerende Explosion am 30. Juni 1908 in der sibierischen Tunguska verantwortlich war. Damals wurden mehr als 2000 Quadratkilometern praktisch dem Erdboden gleichgemacht!

Der Asteroid werde, so die NASA über Twitter, die Erde "ziemlich sicher nicht treffen". Hoffen wir, dass die Experten Recht behalten...

Mein Weiter-Lese-Tipp >>>Wann uns noch weitere Himmelskörper nahe kommen.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt