Brief von Gerd - Lieber Teddybär Eins Vier!

Ich hab doch schon oft über die Macht der Gedanken geschrieben. Das ist mein absolutes Lieblingsthema, weil ich am eigenen Leib erfahren durfte, was die eigenen  Gedanken im Positiven und Negativen bewirken können. Und heute hörte ich zufällig wieder ein Lied, das ich liebe und dass für mich ein Beweis ist, das Gedanken alles können.
freu mich über eure Kommentare - wie es euch dabei geht..

Natürlich könnt ihr hier auch nochmals meine "Briefe von Gerd" über die Kraft der Gedanken nachlesen.


Brief 2 - Liebe Macht der Gedanken!

Aber heute kann ich euch den Beweis liefern - jedenfalls funktioniert das bei mir und ich weiß, dass es vielen anderen auch so geht - vielleicht bei einer anderen Musik, vielleicht bei einem anderen Lied - aber es geht.

Also zufällig hörte ich heute auf der Autobahn dieses Lied "Teddybär Eins Vier" von Jonny Hill. Ihr kennt es sich - und das komische ist - IMMER, aber wirklich IMMER wenn ich es höre, dann fröstelt es mich und heute kamen mir sogar die Tränen, als das Lied zum Schluß hin ging. Und da merkte ich schlagartig, was für Kraft Gedanken haben. Und sofort wusste ich - DAS wird mein heutiger "Brief von Gerd"

Testet es aus - hört euch das Lied an - und schaut ob und was es mit euch macht. Eure Kommentare würden mich sehr interessieren.

Also Lautsprecher an - und einfach die 4:50 Minuten investieren. Wenn ihr erkennt was ich euch sagen will, dann rentieren sich diese Minuten für euch. Einfach hier anklicken!

In Gedanken - euer G.Ender




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt