Google baut eigenen Flugplatz in Silicon Valley

Rund 82 Millionen Dollar nimmt der Internet-Gigant Google in die Hand, um einen eigenen Flughafen zu bauen

Google baut eigenen Flughafen für seine Firmenflugzeuge.

Gebaut werden soll der Privatflughafen am Mineta San Jose International Airport. Dort herrscht natürlich grosse Freude darüber, der erste "Google-Airport" der Welt zu werden.

Denn neben den Investitionen für den Bau des Flughafens werden dort dauerhaft auch rund 200 neue Arbeitsplätze geschaffen - was neben den jährlichen Gebühren zusätzlich Steuergeld für die Stadt bedeutet.

Vorerst wird der Flughafen rein von Google bzw. dessen Beschäftigten genutzt. Zu den Flugzeugen des Konzerns gehören unter anderem Maschinen des Typs Boeing 737 und Boeing 767, die bisher auf dem Moffett Federal Airfield der NASA ihren Heimatflughafen haben.

Finanziell stellt der neue Flughafen Google vor keine Herausforderung - bei einem Umsatz von mehr als 50 Milliarden Dollar und einer Bargeld-Reserve von 48 Milliarden Dollar (!) im Jahr 2012 fallen die 82 Milliönchen Investition nicht weiter auf ...

Mein Weiter-Lese-Tipp >>>warum Google massiv in regenerative Energie investiert.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt