Schwedisches Hallenbad erlaubt oben ohne

In Zeiten, in denen selbsternannte Feministinnen schon wegen einem zu langen Blick auf den Hintern Sturm laufen, haben schwedische Frauen für ihr Recht auf "oben ohne Baden" gekämpft - und gewonnen. Im Hallenbad von Sundsvall dürfen Frauen bereits oben ohne Baden. Weitere Hallenbäder haben bereits angekündigt, es gleichzutun.

Albtraum für so manche deutsche "Feministin" -
Schwedinnen demonstrieren für die "Freiheit" ihrer Brüste.

Lange Zeit galt in Schweden wie auch bei uns: Oben ohne ist für weibliche Badegäste nicht. Nachdem junge Feministinnen aber vehement gegen das herrschende "oben ohne"-Verbot in Hallenbädern protestiert haben, ist das erste schwedische Hallenbad eingeknickt.

Der Anblick einer nackten Brust soll völlig
normal werden. Feministinnen in Schweden
kämpfen für die "Freiheit der Brüste"
Als erste Stadt in Schweden erlaubt Sundsvall seit 2013 barbusiges Schwimmen und sonstiges Bewegen im örtlichen Hallenbad. Seither jubelt das Hallenbad über enormen Besucherzuwachs - männlicher als auch weiblicher Badegäste!

Das Netzwerk "Bara Bröst" ("Nackter Busen") hat diese Entscheidung begrüsst und will auch in weiteren Städten eine Aufhebung des "oben ohne"-Verbots erwirken.

Warum unbedingt oben ohne? "Wir wollen eine öffentliche Debatte anstossen und dazu beitragen, dass weibliche Formen endlich entdramatisiert werden", meinte etwa die Aktivistin Sanna Ferm.
Die weibliche Brust sei etwas ganz normales, natürliches und schönes. Erst durch verklemmte Menschen werde die weibliche Brust zu etwas "schlimmen".

Das barbusige Baden in Hallenbädern sei ein Schritt Richtung mehr Gleichberechtigung gegenüber Männern. Von denen übrigens hat sich bisher keiner über die neue Badeordnung in Sundsvall beschwert ... 

Übrigens beschweren und Sexismus-Debatte in Deutschland ... einen haben wir noch dazu:










Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













1 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

  1. Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Schweden!!!!

    AntwortenLöschen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt