Bruce Willis - butterweich mit Tochter Mabel Ray

Auf der Leinwand ist er der knallharte Draufgänger und Macho. Dort schwingt Bruce Willis Maschinenpistolen, lässt die Fäuste sprechen und klopft coole Sprüche. Doch privat hat sich das seit der Geburt seiner Tochter Mabel Ray sehr geändert.

Ein liebevoller Papa - Bruce Willis mit Tochter Maybel Ray

Harte Kerle lächeln nie (wer hat das eigentlich erfunden?)! In „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“ mimt Bruce Willis (57) wie immer den coolen Typen. Das ist seine Paraderolle!

Trailer schon gesehen??? >>> hier gleich nachholen :)

Bruce Willis mit - äh - Kinderwagen :)
Privat ist er längst nicht mehr so abgebrüht, wie es einem seine Filme glauben lassen wollen. Und das – obwohl man dem Action-Star im Set eine gewisse Verbissenheit nachsagt.

Grund: Seit seine Tochter Mabel Ray vergangenes Jahr geboren wurde, wurde aus dem eiskalten Typen ein sanfter Macho. 

„Ich habe mich als Mann verändert“, gesteht er selber. Denn das kleine Mädchen hat geschafft, was andere nicht zuwege brachten. Sie hat Papas Wertekosmos gehörig durcheinander gewirbelt.

Und so ist Bruce Willis viel ruhiger und verständnisvoller zu den Menschen geworden, die ihm in seinem Leben nahe stehen - auch zu seiner Frau Emma Heming.

Nur auf der Leinwand kracht es immer noch ganz ordentlich. Und dort darf es ja auch!




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt