our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Gibt es Aliens? Diese Stars sagen JA

Es sind ja alle Arten von Menschen die behaupten, sie hätten UFO`s oder gar Aliens gesehen. Von irgendwelchen Hinterwäldlern, deren Ziegen, Hühner oder Kühe angeblich von Aliens belästigt wurden bis hin zu Möchte-gern-Wissenschaftlern. Alles Spinner. So zumindest werden diese Menschen in den meisten Medien abgestempelt. Dennoch stehen die meisten zu ihren Erlebnissen - wie zum Beispiel diese 6 hier. Allesamt bekannte Stars.

Ist da wer dort draussen??? Die folgenden Stars behaupten - JAAAAA.

Im Jahr 1968, so erzählte Mick Jagger in einem Interview mit der britischen BBC, gingen er und seine damalige Freundin Marianne Faithful zum Campen in einen Wald. Nachts wurden sie durch ein seltsames Geräusch geweckt - als sie nachsahen, schwebte ein zigarrenförmiges Schiff über ihnen am Himmel.

Jetzt könnten wir ja sagen, gut, der liebe Mick war ja schon damals ein Rockstar und was Alkohol oder Drogen oder am besten beides betrifft, kein Kostverächtet. Doch Mick Jagger ist überzeugt, er habe damals Aliens oder besser eins derer Raumschiffe gesehen. 

Und der Vorfall hinterliess einen derart starken Eindruck bei ihm, dass er bis heute sein ganzes Haus verkabelt hat und mittels einem UFO-Detektor schützen lässt. Keine Ahnung, wie das Teil aussehen soll, aber es klingt beeindruckend. Und teuer. 

Nicht nur, dass Alexander der Grosse angeblich Aliens gesehen hat, sie halfen ihm auch, so berichtete der Heerführer, die persische Stadt Tyrus zu erobern.

Die Geschichte besagt, dass Alexanders Heer die persische Stadt trotz Belagerung nicht erobern konnte. Plötzlich sei eine metallische Scheibe wie aus dem Nichts aufgetaucht und habe mit "göttlichen Strahlen" die Stadtmauern von Tyrus in Schutt und Asche gelegt. 

Trotz verständlicherweise riesiger Überraschung Alexanders ergriffen er und seine Mannen die Gelegenheit und marschierten in die Stadt ein. Warum sich die Aliens auf die Seite der Griechen geschlagen hatten? Weiss keiner. Hatten vielleicht schon früher gute Weine??? ;)

Auch Boxlegende Muhammad Ali schwört Stein und Bein, im Laufe seines Lebens zahlreiche UFO`s gesehen zu haben. 

Aber um objektiv zu bleiben - er hat im Laufe seines Lebens sicher auch so einige Sternchen gesehen - was ja nicht heisst, dass es die alle wirklich gab. Und wenn die von ihm so zahlreich beobachteten UFO`s um eben jene Sternchen flogen, lassen wir den wohl besten Boxer aller Zeiten lieber aussen vor. Auf zum nächsten berühmten Alien-Zeugen...

... und der heisst Dan Aykroyd. Der Geisterschreck aus "Ghostbusters" hatte in den 80er Jahren eine mehr als seltsame Erfahrung. Da sei er eines Nachts aufgewacht und wollte aufstehen. Seiner Frau, die ebenfalls aufgewacht war, erklärte Dan Aykroyd, dass er "gerufen wird. Ich möchte nach draussen gehen." Seine Frau hatte was dagegen, also blieb er im Bett.

Keine grosse Sache, oder? Aber es kommt noch: Am nächsten Tag erzählten viele Menschen aus der ganzen Gegend von exakt den gleichen Erfahrungen. Und diejenigen, die dann tatsächlich brav getan hatten, was ihnen von vermeintlichen Aliens "gesagt" worden war, und ihren Hintern nach draussen bewegten, sahen am Himmel ein grosses, rosa leuchtendes Etwas schweben.

War auch Elvis Presley  ein guter Freund der Aliens? Unter Elvis-lebt-noch-Fans geht die Geschichte, dass am Tag von Elvis` Geburt UFO`s über seiner Geburtsstadt Tupelo gesichtet worden seien. 

Gut, Tupelo hatte ja noch den einen oder anderen Einwohner, aber auch am Todestag des King of Rock`n`Roll haben Fans UFO`S über Memphis schweben sehen... Aliens wie in "Independance Day" als Elvis-Fans??? Hmm...

Er darf natürlich nicht fehlen: William Shatner alias Captain Kirk aus "Raumschiff Enterprise". Einer seiner engen Bekannten hatte behauptet, Shatner hätte von einem seltsamen Vorfall erzählt, der ihm, Shatner, während einer Motorrad-Tour in der Wüste Mojave passiert sei.

Quasi mitten in der Wüste sei das Motorrad von Shatner ohne ersichtlichen Grund auf einmal stehen geblieben - wohl DER Klassiker. Also schob Shatner sein Bike zu einer nicht allzuweit entfernten Tankstelle - und als er dort war, habe er eine grosse, silbrig leuchtende Scheibe über der Tankstelle schweben gesehen.

Was die Aliens ausgerechnet bei einer Tankstelle mitten in der Mojave-Wüste wollten??? Keine Ahnung, vielleicht Snacks kaufen oder einen Kaffee trinken. Gute Idee übrigens, mach ich jetzt auch. Kaffee trinken. Scotty, beam me up! Scotty! Scooooootty! ... Geh ich halt zu Fuss ... ;)





Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













1 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt