our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Das älteste fahrtüchtige Auto der Welt

Sie ist Französin, nennt sich "La Marquise" und legt mit ihren 127 Jahren immer noch einen Sprint mit bis zu 61 Kilometer pro Stunde hin! Und sie hat einen neuen Liebhaber, der immerhin den Rekordpreis von 4,62 Millionen Dollar für sie hingelegt hat. Sie, das ist das älteste fahrtüchtige Auto der Welt.

Das ist wirklich eine HEISSE Karre ;o) - "La Marquise" unter Dampf.

2011 erzielte die altehrwürdige Dame - laut Angaben des Auktionshauses RM Auctions - bei einer Versteigerung in Hershey im US-Bundesstaat Pennsylvania - einen Rekordpreis  für einen Oldtimer. Wer der neue Besitzer der "Marquise" ist, das ist unbekannt. Bekannt sind dafür die gerade mal vier (!) Vorbesitzer des 1884 gebauten Oldtimers. 

Bauen liess sich das selbstfahrende Gefährt der französische Graf Jules-Albert de Dion. Er beauftragte 1884 die beiden Techniker Georges Bouton und Charles-Armand Trépardoux mit der Entwicklung und der Fertigung. 
Zu Ehren seine Mutter nannte De Dion das dampfbetriebene Fahrzeug dann "La Marquise". 1887 nahim die "Gräfin" am ersten Automobilrennen der Welt zwischen Paris und Versailles teil.

Allerdings scheiden sich die Geister, ob die "Marquise" wirklich das älteste fahrtüchtige Auto der Welt ist. Denn im National Motor Museum in Grossbritannien steht nach Angaben der US-Medien ein weiteres Fahrzeug, das den Titel für sich beansprucht.

Greenville`s Fahrzeug von 1875. Ein Auto??? Naja, aber es fuhr und fährt auch immer noch!

Das 1875 von Robert Neville Grenville gebaute dreirädrige Fahrzeug hat jedoch nur wenig Ähnlichkeit mit einem modernen Automobil. Ausserdem braucht es neben dem Fahrer stets einen zweiten Begleiter, der sich um den Dampfmotor kümmert - während die "Gräfin" mit nur einem Fahrer auskommt.

Aber sind Titel in diesem Alter eh nicht nur mehr Nebensächlichkeiten??? ;)

Apropos Titel >>>das sind die schönsten Aston Martin aller Zeiten






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt