Lippenstift feiert Geburtstag

Er ist der beste Freund der Frauen, fehlt in keinem Beautycase und so manche Frau geht ohne ihn gar nicht erst auf die Strasse. Der Lippenstift. Und dieses Jahr feiert das beliebteste Beauty-Produkt der Welt seinen verführerischen 130. Geburtstag!

Dieses Jahr feiert der Lippenstift Geburtstag ... 

Dass rote Lippen bei Männern gut ankommen, dass fiel nicht erst Cliff Richards in seinem Hit "Rote Lippen soll man küssen" aus dem Jahr 1963 auf. Schon die alten Ägypterinnen und färbten ihre Lippen mit allerlei Mittelchen in verführerischem Rot.

Der Lippenstift in der Stiftform, wie wir in heute kennen, wurde erstmals 1883 im Rahmen der Weltausstellung in Amsterdam vorgestellt. Bis dahin gab es Farben zum Schminken der Lippen nur in kleinen Döschen.

Leicht hatte es der Lippenstift in seinen Anfangsjahren aber nicht. Er galt als anrüchig, nur leichte Mädchen oder Tänzerinnen, so hiess es,  donnerten sich damit auf.  
Seinen Siegeszug startet der "Stift der Liebe" erstaunlicherweise mit der Verbreitung der Stummfilme in den 20er Jahren - die neben "stumm" ja auch schwarzweiss waren. 

In Europa gelang dem Lippenstift der Durchbruch nach dem Zweiten Weltkrieg. Amerikanische Soldaten brachten den bei Frauen begehrten Lippenstift aus den USA mit. Und als dann auch noch Hildegard Knef für den "Volkslippenstift um schlappe 1,50 Mark" warb, gab es kein Halten mehr.

Heute? 8 von 10 Frauen benutzen regelmässig einen Lippenstift. Und nach diversen Farbtrends ist zum 130stgen Geburtstag des Lippenstifts wieder seine "Urfarbe" der absolute Trend: Verführerisch-feuriges ROT.








Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt