our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Heisser Trend. Brennen für die Schönheit

Wer schön sein will, muss leiden - und besonders Frauen sind bereit, eine Menge Schmerzen zu ertragen für ihre Schönheit. Aber wie weit ist eigentlich zu weit? Offenbar gibt es da kein Limit, denn was chinesische Frauen tun, um besser auszusehen, lässt den meisten wohl die Haare zu Berge steigen: Sie lassen sich bei lebendigem Leib anzünden

Wohl die heisseste Beauty-Behandlung der Welt...

Schönheitsbehandlungen (?!?) mit Feuer sind in China nicht unüblich. Sie heissen dort Huo Liao (Feuer-Behandlung - gut, wen wundert das jetzt?). 

Für die Behandlung wird von Huo Liao Therapeuten ein besonderes Handtuch in einer "geheimen Elixier" und ein wenig Alkohol getränkt. Das Handtuch wird dann auf die Patientin gelegt - und angezündet.  

Das Feuer wird nur ein paar Sekunden am Brennen gehalten und dann mit einem weiteren Handtuch erstickt. 

Angewendet werden kann diese Technik an jedem beliebigen Teil des Körpers. Man sagt, diese Methode soll zum Beispiel im Gesicht Falten vermindern, die Haut stimulieren und straffen und sogar gegen Erkältung , Arthritis und - man(n) höre und staune - Übergewicht soll Huo Liao helfen.

Chinesische Salons versichern, die Feuerbehandlung sei völlig sicher und ungefährlich, wenn sie sehr sorgfältig und von hochqualifizierten Therapeuten durchgeführt wird. Durchsetzen wird sich diese Methode in der restlichen Welt aber wohl eher nicht...









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt