Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]


Sie können die dicksten Freunde sein. Oder die schlimmsten Neidhammel. Und angeblich bestimmen sie sogar unsere Schulnoten. GeschwisterWarum Brüder und Schwester so wichtig für uns sind. 

  

Auch wenn wir das manchmal (oft) gar nicht glauben, doch kaum etwas verändert die Welt eines Kindes so sehr wie ein neues Geschwisterchen.

Wie sehr, dass weiss man vorher nie. Brüder und Schwestern können zum Beispiel die besten Freunde sein.

In Afrika bekommen die Mütter häufig fünf oder sechs Kinder. Wenn sie tagsüber auf dem Feld arbeiten, ist es ganz normal, dass die Kleinen auch beim Babysitten einspringen. 

Beim Volk der Kwa-ra´ae auf den Salomon-Inseln in der Südsee werden die Kinder sogar praktisch von ihren Geschwistern adoptiert. Schon vierjährige Mädchen spielen dort Mutter. 

Klingt doch sehr friedlich! Aber leider sind Geschwister oft auch Konkurrenten. Vielfach beginnt der Ärger schon mit der Geburt >>>diesen Artikel in unserem Family-Blog PaMaKi weiterlesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib