our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Der Hund mit künstlichen Pfoten

Naki'o ist ein ganz normaler Hund - bis auf eines. Ihm fehlen Teile seiner Pfoten. Und dennoch kann Naki'o wieder laufen wie andere Hunde auch - denn Naki'o ist der erste bionische Hund der Welt, der für alle vier Beine Prothesen erhalten hat!



Als kleiner Welpe war Naki'o zusammen mit seinen Geschwistern von Tierschützern aus einem eiskalten Keller gerettet worden - Naki'o verlor jedoch aufgrund von Erfrierungen seine Pfoten und einen Teil seines Schwanzes.

Wegen der fehlenden Pfoten konnte sich der Mischling nur mühevoll auf dem Bauch rutschend fortbewegen. Bis er zu seiner jetzigen Besitzerin, der Tierarzt-Assistentin Christie Pace aus dem US-Bundesstaat Nebraska, kam.

Die suchte nach einer Lösung - und fand sie auch. Und zwar in Form von vier Spezial-Prothesen für Naki`o! Inzwischen kann der laufen wie jeder andere Hund, sogar schwimmen ist drin. Seine Halterin Christie ist überglücklich ... auch weil der Hersteller der Prothesen die Teile letztendlich kostenlos zur Verfügung stellte.

Ob kostenlos oder nicht - Naki`o schert DAS wenig. Er freut sich einfach seines neuen Hundelebens - als weltweit erster bionischer Hund mit vier Prothesen.



Mein Weiter-Lese-Tipp >>> Spezial-Rollstuhl für eine Katze





Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt