Papa Schlumpf lebt? Amerikaner mit blauem Gesicht

Nein, wenn dir Paul Karason begegnet, dann ist das kein Ausserirdischer und auch nicht Papa Schlumpf - obwohl man durchaus mit diesen Möglichkeiten rechnen könnte. Denn Paul hat ein blau gefärbtes Gesicht - und das geht auch nicht mehr weg.

Wie jetzt, Papa Schlumpf in Echt??? 

Es begann vor knapp 20 Jahren, als der US-Amerikaner Paul Karason einen schlimmen Schub von Dermatitis, einer Hautkrankheit, bekam. Vorallem seine Gesichtshaut wurde geschwollen, gerötet und juckte unsäglich. Da sonst nichts half, begann Paul Silberwasser zu trinken und die Haut damit einzureiben.

Silberwasser, auch kolloidales oder therapeutisches Silber genannt, ist eigentlich nur destilliertes Wasser, in dem kleinste Silberpartikel gleichmäßig verteilt sind.

Bis zur Entwicklung der Antibiotika Anfang des 20. Jahrhunderts galt Silber als der universelle Keimtöter schlechthin. Penicilline, Cephalosporine und Ähnliches liessen seine Wirkung aber in Vergessenheit geraten. 
Warum das Silber Bakterien, Viren und Pilze vernichtet, ist noch nicht restlos geklärt. Vermutlich wirken die Silberionen, die das kolloidale Silber in der feuchten Umgebung abgibt, keimtötend. Diese Ionen zerstören Enzyme, die bei einzelligen Krankheitserregern für die Sauerstoffgewinnung verantwortlich sind. Die Keime werden vom Silber regelrecht erstickt.

Zwar half das Silberwasser tatsächlich gegen die Symptome der Hautkrankheit, doch gleichzeitig stellte sich langsam und schleichend eine mehr als unangenehme Nebenwirkung ein: Die Haut färbte sich langsam blau!

"Das passierte so langsam, dass es anfangs weder mir noch den Menschen um mich herum auffiel", erzählte Papa Schlumpf Paul Karsason in Interviews. Erst ein Freund, der ihn monatelang nicht gesehen hatte, bemerkte schockiert die fortgeschrittene Blaufärbung. Da war es allerdings schon zu spät.




Die Haut hatte sich aufgrund von Ablagerungen der Silberionen in der Haut langsam aber sicher blau gefärbt. Das lässt sich auch nicht mehr rückgängig machen - zumindest nicht in einem Menschenleben. 

Karason hat nach fast zwanzig Jahren seine Blaufärbung akzeptiert. Inzwischen denkt er bewusst nur noch dann an seine blaue Haut, wenn ihn Menschen auffällig anstarren.

Ach ja, trotz blauem Gesicht schwört Paul Karason immer noch auf Silberwasser. Nur nimmt er davon nicht mehr so viel wie früher ...









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt