Ein Panda aus China in der Ukraine

Eines meiner Reisesouvenirs habe ich auf eine besonders nette Art erhalten. Wie ein kleiner Panda aus China über Berlin in der Ukraine gelandet ist...

Während einer meiner Besuche in Berlin kamen auf meinem Rückweg ins Hotel zwei kleine, junge und niedliche Chinesinnen auf mich zu. In Englisch, dass ich nicht spreche, fragten sie mich nach dem Weg zur S-Bahn. 

Twittereingebildet sagte ich: "Follow me, please." Sie strahlten und setzten ihre Fragen fort, denen ich nichts entgegensetzen konnte. "I speake Russian, no English." war sicher nicht exakt - aber die gutwilligen Mädchen verstanden. Zumindest setzten sie ihr Gespräch in heimischer Sprache fort.

In der S-Bahn nach "Zoologischem Garten" baten sie mich mit Gesten, eine von ihnen großväterlich zu umarmen. Die andere fotografierte. Da fasste ich allen Mut und ein paar Brocken zusammen und sagte: "My daugther learn in China your language." 

Die beiden parlierten erneut in Chinesisch, eine griff in ihre Handtasche und überreichte mir einen winzigen Plüschpanda. "Thank you very much." sagten sie im Chor, denn der Zug hielt im S-Bahnhof Zoo. Von draußen winkten sie noch lange. Gut, zugegebenermassen nicht gerade ein Abenteuer - aber ein nettes Erlebnis :)

Als mir auf dem Weg zum Hostel in der überfüllten S-Bahn am vorletzten Tag in Berlin ein junges Mädchen seinen Sitzplatz anbot, war ich endgültig belehrt worden, dass die Zeit doch ihre Spuren auch an mir hinterlässt.

Aber noch werde ich nicht aufgeben. Das Leben ist und bleibt interessant.

Bleiben Sie recht gesund!

Ihr

Siegfried Newiger

Siegfried Newiger, Ingenieur/Buchautor/Blogger, ist seiner grossen Liebe wegen von Berlin in die Ukraine gezogen. Wie anders dort das Leben oft ist, das erzählt uns Siegfried in seiner wöchentlichen "Geschichte aus der Ukraine".








Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt