our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Die 10+ schönsten Strände der Welt

Es gibt Strände, die haben das gewisse Etwas und eine ganz besondere Atmosphäre. Komm mit mir mit auf eine einzigartige Weltreise von der Südsee über Amerika bis nach Dänemark - zu den schönsten Stränden der Welt!

Mit bei den schönsten Stränden der Welt - Lalomanu auf Samoa

Samoa, Lalomanu

Palmen, weisser Sand und eine unglaubliche Unterwasserwelt. Auf der zum Samoa-Archipel gehörenden Insel Upolu ist der Strand von Lalomanu das Ziel der Träume.

Meeresschildkröten und Schwärme tropischer Fische tummeln sich im warmen Wasser. Weil es auf Samoa nicht so viele Touristen gibt, ist diese Südsee-Welt noch sehr ursprünglich. Eine Reise nach Samoa ist ein Trip in längst vergangen geglaubte Zeiten: Die Menschen leben dort sehr traditionell, die Natur ist fast unberührt.

Infos: www.samoa.travel

Menorca, Cala Marcarelleta

Zu dieser kleinen Traumbucht im Südwesten der Insel führt ein kleiner Pfad durch duftende Pinien.

Selten schimmert das Mittelmeer so schön wie hier – von Türkis über Smaragdgrün bis Dunkelblau. Zum Glück gibt es nur wenige Badegäste, die meisten zieht es in die grössere, leichter zugängliche Nachbarbucht.

Infos: REISEfieber Spanien

Tasmanien, Bay of Fires

„Bucht der Feuer“ heisst dieser Strand im Nordosten Tasmaniens. Doch nicht etwa, weil die von Flechten überzogenen Felsen so schön im Abendlicht leuchten.

Den Namen verdankt die Bay of Fires dem britischen Kapitän Tobias Furneaux, der 1773 hier vorbeisegelte und die Feuer der Aborigines erblickte. Heute steht diese Region unter Naturschutz.

Infos: www.discovertasmania.de 

Weltberühmt: Maya Bay

Thailand, Maya Bay

Wer kennt nicht den Kultfilm „The Beach“ mit Leonardo di Caprio. Und genau diese Bucht auf der Insel Koh Phi Phi spielte dabei die Hauptrolle.

Die von rund 100 Meter hohen Felsen gesäumte Bucht ist nur vom Wasser aus zugänglich. Touristen gelangen mit traditionellen Booten oder modernen Schnellbooten hierher. Drei feine weisse Sandstrände laden zum Baden ein. Die Maya Bay ist ein einziges Riff. Flossen, Schnorchel und Taucherbrille nicht vergessen!

Infos: www.thailandtourismus.de  // REISEfieber Thailand

Französisch-Polynesien, Moorea
Kristallklare Lagune, grün überwucherte Berge, ein Privatstrand und luxuriöse Wasser-Bungalows: Die 5-Sterne-Anlage Hilton Moorea Lagoon Resort liegt in einer der schönsten Buchten der Insel.

Morea ist die kleine, ruhige Schwester von Tahiti. Hier gibt es keinen Trubel, aber jede Menge betörender Landschaft. Was man unbedingt einplanen sollte: einen Ausflug zu den Motus, den vorgelagerten Inselchen im tiefblauen Pazifik.

Infos: www.tahiti-tourisme.com

Bahamas, Pink Sands Beach

Rosa schimmernder Sandstrand? Ja, und davon gibt es drei Meilen! Auf den mit pinkfarbenen Stränden gesegneten Out Islands der Bahamas ist der Pink Sands Beach auf Harbour Island einer der schönsten.

Korallenstaub sorgt für die spektakuläre Optik und lässt auch das badewannenwarme Karibische Meer wundervoll glitzern. Vor allem bei Sonnenauf- und -untergang sorgt die Natur hier für unvergessliche Momente.

Infos: www.bahamas.com

 Traumhafte Sonnenuntergänge in Griechenland

Attika/Griechenland, Kap Sounion

An der Südspitze von Attika, etwa 70 Kilometer von Athen entfernt, liegt die Bucht von Kap Sounion.

Im Mittelpunkt: die Ruine des antiken Marmortempels, der im 5. Jahrhundert vor Christus zu Ehren des Meeresgottes Poseidon erbaut wurde. Von der künstlichen Terrasse aus reicht der Blick weit über die Küste und die umliegenden Inseln der Ägäis. Bei Sonnenuntergang ist der Besuch einfach einzigartig.

Infos: www.visitgreece.gr // REISEfieber Griechenland

USA, Big Sur

Wildromantischer Strand an der kalifornischen Pazifikküste! Von der Panoramastrasse Highway 1 geniesst man den besten Blick.
Infos: www.visitcalifornia.de // REISEfieber Amerika

Belize

Vor der Küste des mittelamerikanischen Zwergstaats liegen wunderschöne Trauminseln. Rundreisen kann man bei Miller Reisen für etwa 1640 Euro buchen.
Infos: www.travelbelize.org

Der Leuchtturm, der im Sand versinkt...

Dänemark

An der Nordseeküste in Nordjütland versinkt der Leuchtturm von Rubjerg Knude zunehmend in der mächtigen Wanderdüne. Ferienhäuser gibts ca. ab 300 Euro/Woche zu mieten.
Infos: www.visitdenmark.de

Brasilien, Praia do Cachorro

Zu dem Archipel Fernando de Noronha im Nordosten Brasiliens zählen 21 Inselchen.

An der Praia do Cachorro, dem „Strand der Welpen“, sieht man zwar keine Tierbabys, aber es tummeln sich Delfine, Wasserschildkröten und eine Vielzahl tropischer Fischarten im Wasser. An Land leben kleine Reptilien und Vögel. Die Küste wird vom höchsten Berg des Archipels überragt, dem 321 Meter hohen Morro do Pico.

Infos: www.brasilien.tourismus.de // REISEfieber Brasilien

Kroatien, Punta Rata

Die Bucht Punta Rata nahe dem kleinen Dorf Brela in Dalmatien gehört zu den idyllischsten des Landes.

Kiessand, Pinien und der charakteristische Felsen im glasklaren Wasser prägen dieses Naturwunder. In den Hängen oberhalb der Küste gedeihen Weintrauben und Weichselkirschbäume. 
Infos: www.croatia.hr // REISEfieber Kroatien

Die Osterinseln mit ihren geheimnisvollen Figuren...

Osterinsel, Hotu-Iti-Bucht

An diesem Südküstenstrand steht die grösste Zeremonienanlage, die jemals auf der Osterinsel angelegt wurde, Ahu Tongariki. Ursprünglich soll sie etwa 215 Meter lang gewesen und im Verlauf von rund 900 Jahren immer wieder erweitert und verändert worden sein.
Infos: www.osterinsel.de

Australien, Zwölf Apostel

Bis zu 60 Meter hoch sind die von den Wellen des Indischen Ozeans umspülten Kalkfelsen. Sie sind der Höhepunkt an der Great Ocean Road, einer spektakulären Küstenstrasse in Südaustralien.

Die 12 Apostel sind und waren – trotz ihres Namens – nur neun Felsen. Heute stehen noch acht, nachdem 2005 ein Fels ins Meer gestürzt war. Wer abends kommt, geniesst nicht nur das magische Licht, sondern kann auch Zwergpinguine beobachten, die sich hier schlafen legen.

Und am Whitehaven Beach ist der Sand so weiss, dass man fast geblendet ist. Darum sollte man auch das einmal gesehen haben.

Infos: www.australia.com 

Kenia, Diani Beach

Kenias schönster Strand hat 25 Kilometer weissen Sand zwischen Ozean und Küstenwald. Man muss es gesehen haben.
Infos: www.magical-kenya.de // Der härteste Marathon der Welt

Bei den Seychellen würde jetzt wohl so mancher gerne ankern...

Seychellen

Wie die meisten Strände von Mahé betört die Anse Royal durch schöne Felsformationen. Und wer Ruhe sucht, ist da genau richtig.
Infos: www.seychelles.travel

Thailand, Koh Chang im Golf von Thailand 

... bedeutet „Elefanteninsel“. Und es ist sicher wert, diese Insel zu besuchen.
Infos: www.thailandtourismus.de // REISEfieber Thailand

Mexiko

Am Strand von Tulum/Yucatan steht eine Maya Burg aus dem 13. Jahrhundert. Doch auch sonst hat Mexiko einiges zu bieten. Für Taucher ein geradezu ideales Reiseziel.
Infos: www.visitmexico.com // REISEfieber Mexiko

Das berühmte Durdle Door ...

England

Das Wahrzeichen der Jurassic Coast in der Grafschaft Dorset ist Durdle Door, heisst so viel wie „Durchbohrung“.

Diese Kalkstein-Felsbrücke stammt aus dem Altenglischen und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und ist nebenbei ein wunderbarer Platz zum Baden.

Infos: www.visitbritain.com // REISEfieber England

Costa Rica

An den riesigen Nationalpark Manuel Antonio grenzt ein herrlicher Pazifik-Strand.
Infos: www.visitcostarica.com 

Hawaii

Am Kalapaki-Strand auf Kauai kann man die Zeit vergessen: Besonders interessant: eine Wanderung zu den Wasserfällen ganz in der Nähe.
Infos: www.gohawaii.com // REISEfieber Amerika 

Ein paar weitere kannst du in diesem Video geniessen:




So, und schon sind wir wieder zurück :) Und wie heisst es so schön: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ich wünsche euch allen wunderschöne Ferien, ohne Qual und denkt daran: Auch in der Nähe gibt es wunderschöne Orte und Strände, es muss nicht immer gleich eine halbe Weltreise sein!

Mein Weiter-Lese-Tipp>>> in unserem Travel-Blog gibt`s noch ganz viele Anregungen für einen tollen Urlaub!






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt