our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Müllcontainer als Designer-Home

Gregory Kloehn hat ein Zuhause, das wohl nicht ganz nach jedermanns Geschmack sein dürfte. Er hat einen Müllcontainer umgebaut und wohnlich eingerichtet - Bad und Küche inklusive. 

Klein, aber mein. Ein Müllcontainer als schräges Wohn-Haus...

Die Idee sei ihm gekommen, so Gregory Kloehn, als er eines Tages an so einem Müllcontainer vorbeispaziert sei: DAS ist doch die ideale Form für ein Haus! 

Dachte sich`s und ging los, um sich so ein Teil zu besorgen. Ein paar Tage und 2000 Euro später war er stolzer Besitzer seines eigenen Müllcontainers und baute den dann um - Schlafzimmer, Küche und Bad, alles da. 
Zusätzlich kamen noch 4 Rädchen dran, damit das "Heim" leicht von einem Platz zum anderen bewegt werden kann. 

Gregory Kloehn, der Designer lebt hauptsächlich in Kalifornien, nutzt seinen ganz privaten Müllcontainer derzeit als eine Art "Ferienhaus". Ungewöhnlich ist sein Domizil auch in einer anderen Hinsicht,  denn derzeit steht das ungewöhnliche "Mobile Home" mitten in Brooklyn, einem Stadteil New Yorks mit nicht gerade besonders gutem Ruf. 




Was ihm denn besonders gefalle? Das sei der Ausdruck in den Gesichtern von Passanten, wenn die merken, dass da jemand im Müllcontainer wohnt. Aber tauschen oder zumindest zeitweise einziehen, nein, das habe bisher keiner gewollt. Irgendwie verständlich ...

Mein Weiter-Lese-Tipp >>> noch mehr verrückte Häuser und Gebäude





Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt