Parfümierte Männer-Slips als Verkaufsschlager

Dank der Erfindung eines Franzosen duftet MANN jetzt in wirklich jeder Situation wie frisch geduscht. Seine Idee? Ein parfümierter Männer-Slip - und das Teil könnte ein wahrer Verkaufsschlager werden.

Yesssss! Nie wieder eine übel riechende Unterhose ... ;)

Wie oft ein Mann seine Unterhose wechselt? Diese Frage stellte sich auch Guillaume Gibault, ein französischer Jungunternehmer. Die Antwort: Nicht so oft wie es oft nötig wäre - mit allen geruchlichen Folgen. 

Da müsste doch was zu machen sein, dachte sich der findige Unternehmer und hatte bald eine dufte Idee: Wenn schon viele Männer ihre Unterhosen nicht täglich wechseln, dann bietet er eben eine Unterhose an, die mehrere Tage getragen werden kann - die Idee für einen parfümierten Slip war geboren.

Das Parfüm wird in Mikrokapseln eingeschlossen und verbreitet sich, "sobald der Slip in Bewegung ist", erklärt Guillaume Gibault auf Anfrage. Das Ganze halte bis zu 30 Wäschen an, mit einem "männlichen Parfüm, nicht sehr stark, auf der Basis von Moschus und Birne". 

Das nötige Kapital brachte Gibault über Fundraising auf, 10'000 Euro wären für sein Projekt nötig gewesen, Gönner spendierten über 22'000 Euro. 

Die "parfümierte Unterhose" gibt es als Slip und als Boxershorts, verkauft werden die Teile derzeit über die Homepage von Le Slip Français, eine kleine französische Firma, die 2011 ebenfalls von Gibault gegründet wurde.

Übrigens, wen es interessiert: Über ein Drittel der Männer (38 Prozent) benutzen ihre Slips mehrere Tage hintereinander. Bei Frauen sind es immerhin noch ein Fünftel (20 Prozent). Stinkt doch irgendwie zum Himmel, oder? ;) 





Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Meist geklickt