our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Das Kondom für Frauen

Das Ding sieht auf den ersten Blick aus wie ein Elefantenrüssel oder eine Plastiktüte. Alles andere als sexy. Aber mal angewendet, sind Frauen wie Männer restlos begeistert! Da stellt sich nur die Frage: Warum bekommt man/frau die Kondome für Frauen nicht auch an Automaten? Oder überhaupt irgendwie zu kaufen? Die Geschichte einer völlig falschen Marketingstrategie - oder warum du kein Kondom für Frauen kaufen kannst. Obwohl es besser ist als die Konkurrenz. 

Die neue "Freiheit" für Frauen? Expertinnen meinen ja, aber "man" will nicht...

Günstig im Preis, leicht anzuwenden, gefühlsechter als die Kondome für Männer (und zwar gefühlsechter für Männer UND Frauen), lästige Diskussionen oder Ängste der Frauen fallen weg, dazu kann das Teil bis zu 8 Stunden "drin" bleiben, verrutschen kann auch nix ... die Liste der Vorteile der Kondome für Frauen ist laaaaaaaang. 

Weil es so einfach anzuwenden ist, die Verhütung OHNE Chemie stattfindet, 100 % sicher ist und zudem die Frauen die Anwendung in der Hand haben, wollte zum Beispiel die Gesundheitsbehörde von New York diese Kondome für Prostituierte verpflichtend einführen.

Dennoch schafft es dieses Produkt bisher nicht, sich am Markt zu etablieren. Warum nicht?

"Die Vermarktung ist absolut katastrophal", meint etwa Jennifer Medina Matsuki vom New York City Department of Health and Mental Hygiene - "während zum Beispiel Durex für alle möglichen Cremes eine extrem sexy und damit verkaufsfördernde Werbelinie fährt, fehlt das im Falle des Kondoms für Frauen völlig. Das Produkt wird einfach tot geschwiegen."

Sogar im Gegenteil. Als ein mutiger Geschäftsmann Anfang 2000 dieses spezielle Kondom auf dem US-Markt platzieren wollte, überschwemmten Schmach- und Witzvideos YouTube - und machten dem Geschäft von Anfang an den Garaus.

Die Gründe dafür? Liegen wie so oft im Finanziellen. Zwar ist dieses Produkt preislich ähnlich wie Kondome für Männer - allerdings kann das Kondom für Frauen gefahrlos öfters "gebraucht" werden. Bis zu 8 Stunden, so die Herstellen, könne so ein Kondom für Frauen (oder FC abgekürzt) im Einsatz bleiben.


Zudem fällt dann natürlich auch die Notwendigkeit einer Pille für die Frau weg - und spätestens hier geht es um einen Multi-Milliarden-Markt! Ein Geschäft, das sich die Chemie- und Pharmakonzerne nicht gerne wegnehmen lassen ...

Ein weiteres Beispiel dafür, dass ein hervorragendes Produkt nicht auf den breiten Markt kommen darf, weil es woanders dafür massive Einbussen gäbe. Dass unzählige Frauen dafür gesünder weil ohne täglichen Chemiecocktail leben könnten, interessiert in den Chefetagen der Pharmakonzerne keinen...

Dementsprechend schwer ist das Teil auch zu bekommen - aber auch hier schafft das Internet Abhilfe, wie zum Beispiel >>>dieser Online-Shop.

Einzige Möglichkeit - möglichst viel darüber sprechen! So wurde schon so manches "totgeschwiegene" Produkt doch noch auf dem Markt eingeführt platziert. Also gleich auf Facebook & Co weitersagen :)






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt