our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Brief von Gerd - Liebe Kinder!

Hab schon über 400 "Briefe von Gerd" geschrieben - unglaublich - und unglaublich ist, dass ich bisher über das Wichtigste in meinem Leben noch nicht geschrieben habe. Heute schreibe ich darüber - ich schreibe über Kinder und speziall über meine Kinder. Ihr seid das absolut Beste was mir in meinem Leben passiert ist.

Sinn meines Lebens...

UND mir ist schon einiges passiert UND ich habe schon so einiges erlebt. Ihr seid es auch, die mir vor ein paar Jahren das Leben gerettet habt. Es waren nicht Ärzte, es waren nicht meine Freunde, nicht meine Eltern, nicht Tabletten, nicht die Frau an meiner Seite - es war die Tatsache, dass es euch - meine Kinder gibt.

Meine Lebenserfahrung zeigt mir - Menschen rücken bei zwei Bedingungen zusammen - bei Situationen der Freude und Situationen der Trauer - und wir mussten oder durften beide Situtionen er- und durchleben.

Wer Menschen in einem vollbesetzten Fußballstadion beobachtet, wenn ein Tor fällt, der weiß, was ich meine - fremde Menschen liegen sich überschwänglich in den Armen - und heute Abend, auf dem Rosenkranz, des vor ein paar Tagen so tragisch verunglückten jungen Mannes, da liegen sich die Menschen auch in den Armen - leider aus einem ganz traurigen Grund.

Ganz am Beginn - um nicht mißverstanden zu werden - es gibt auch OHNE Kinder tausendfach Grund zu leben, es gibt tausendfach Sinn, das Leben sinnvoll für sich und für andere zu gestalten - ABER mit eigenen Kindern muss ich diesen Sinn nicht suchen - er ist einfach DA - und zwar von der ersten Sekunde vor jetzt 19 Jahren bis zu meinem letzten Atemzug.

Allgemein wird anerkennt, dass in der Tier- und Pflanzenwelt die  Reproduktion der "Sinn des Lebens" ist. UND meine eigene These ist, dass dies auch bei uns Menschen so ist. Anders kann ich es mir nicht vorstellen, dass in uns so ein unglaublich starker Sexualtrieb eingepflanzt ist.

Ich kann und will einfach nicht glauben, dass dieser so unglaublich starke Trieb, der Menschen sogar zu Mördern werden lässt, nur dazu da ist, uns und anderen Lust zubereiten - Und ich kann auch nicht glauben, dass dieser Sexulatrieb nur dazu da ist, um tausendfach Beziehungen und Ehen zu zerstören, weil er sich scheinbar nicht zügeln lässt.

NEIN - der Sinn unseres Lebens ist die Reproduktion mit dem Ziel, die Spezies Mensch am Leben zu erhalten.

Zusammen mit der Mutter meiner Kinder wurde ich vor 20 Jahren aufgerufen, sie zu zeugen, sie zu tragen, beim Gebären "mitzuatmen" - Mann war das anstrengend, sie aufzuziehen UND sie irgendwann "davonfliegen" zu lassen.

Liebe Kinder - in euch lebe ich weiter, in euch liegt ein Großteil meiner Lebensenergie, in euch liegen meine Gene, mein Vorleben, meine Vorzüge und auch meine Fehler. Und ihr tragt sie weiter hinaus in die Welt - und wenn ich Glück habe, dann gebt ihr dies alles wieder weiter an euere eigenen Kinder.

Das Leben mit euch, liebe Kinder ist nicht wie eine Schwarzwäldertorte hoch drei - nein gar nicht - ab und zu bringt ihr mich an meine Grenzen, manchmal werde ich zu laut, manchmal zu still, manchmal neige ich dazu euch "auf den Mond" zu schießen.

Meine "Arbeit" wäre ja getan - ich könnte seelenruhig "abtreten" von dieser Theaterbühne  - könnte ich - will ich aber NICHT. Ich will den Rest meines Lebens neben euch ausfüllen - ausfüllen mit möglichst vielen schönen Stunden... und ich will auch in weniger schönen Stunden euer Begleiter sein.

Meine LeserInnen wissen, dass ich oft in meinen Briefen auf ein Youtube-Video verweise. Heute könnt ihr mein eigenes Video sehen - für viele sind es "nur" irgendwelche Kinder und ein für viele "furchtbares" Lied - für mich sind es die besten Kinder der Welt und für mich ist es eines der schönsten Lieder der Welt - mir egal was andere denken.


Es zeigt mir, dass es um zwei Sachen geht - meine Aufgabe ist es, euch starke Wurzeln zu geben, damit ihr den Stürmen, die in diesem Leben auf euch zukommen standhalten könnt und ich soll euch Flügel geben, um den "Horst" den ihr bei mir gefunden habt, zu verlassen, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

UND - etwas möchte ich euch noch sagen - der beste, der ehrlichste Spiegel im Leben sind immer noch die eigenen Kinder - und ich bin soo stolz, dass ihr vier mein Spiegelbild in die Welt hinausträgt. 

UND jetzt noch was - ich möchte euch noch ein Lied mit auf den Weg geben - ich höre euch - mahh Papa nicht so ein Lied - doch genau so ein Lied - den Wert dieses Liedes, den Wert dieser Worte werdet ihr vielleicht erst in ein paar Jahren verstehen - ABER ihr werdet dieses Lied verstehen und eines Tages werdet ihr es lieben - ich weiss es...

Spuren von uns - einfach anklicken..

Ich freue mich auf die nächsten Jahre mit euch...

In Gedanken - euer G.Ender - I write not only for your smile
Wer Zeit und Lust hat - hier meine über 400 Briefe von Gerd






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt