our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Das Erfolgsrezept des Bruce Darnell

Er ist der wohl gefragteste Catwalk-Trainer der Welt und sorgte nicht nur an der Seite von Dieter Bohlen bei “Supertalent” für “Drama, Baby, Draaama”. Berühmt ist er auch dafür, dass er in High Heels eine bessere Figur macht als die Mehrzahl der weiblichen Models. Was ist das Erfolgsrezept von Bruce Darnell? Er verrät`s hier im Hot NEWS Blog!


Ohne Disziplin kein Erfolg.

Was grundsätzlich für jeden Lebensbereich Sinn macht, gilt im Model-Business ganz besonders. 

Das ist es, was Bruce Darnell jungen Models beizubringen versucht, egal ob in Shows wie “Germany´s Next Topmodel” oder täglich in seiner Funktion als Catwalk-Trainer und Choreograph für Modeshows auf der ganzen Welt. 

Nach Model-Karriere sah es anfangs bei Bruce aber gar nicht aus. Am 19. Juli 1957 in New York geboren, wuchs er in Colorada in den Vereinigten Staaten auf. Nach seinem Studium ging er als Fallschirmspringer zur US-Army, erst mit 26 startete er seine eigene Model-Laufbahn. 

Seit 1990 trainiert er Models darin, sich auf dem Lufsteg richtig zu bewegen und vor der Kamera top zu posieren.

Wie der Entertainer sich fit hält?

Seine grössten Geheimnisse: Bis zu 6mal in der Woche 2 Stunden Workouts, Nikotin und Alkohol sind Tabu. Gebrates und Fleisch kommen bei Bruce garantiert nicht auf den Teller, dafür gedünsteter Fisch, Spargel und Ananas. Und mindesten 5 Liter stilles Wasser am Tag.

Auch 8 Stunden Schönheitsschlaf sind Pflicht. Zusätzliche Erholung sucht er im 15-min-Nickerchen auf dem Weg zum nächsten Flieger oder Termin. Wichtig: „Harte Matratzen ermöglichen einen besseren Schlaf als weiche Hängematten.“

Nicht zu vergessen der für Bruce typische Geheimtipp: Tränen reinigen den Körper. „Gefühle zu zeigen bedeutet Stärke. Das gibt eine positive Einstellung. Und die macht von innen heraus schön.“

Klingt alles irgendwie - eigenartig und unkonventionell. Doch der Erfolg gibt Bruce eindeutig Recht.

Wie Darnell meint, dass ihn das Publikum sieht?

"Ich glaube", so Bruce, "manchmal verstehen mich die Leute einfach nicht oder lachen sogar über mich. Dass man als Mann seine Gefühle offen zeigt, ist immer noch ein Tabuthema.

Für viele ist man sofort ein Weichei. Ich versuche mich da besser in den Griff zu kriegen, aber ich lasse mich auch nicht verbiegen. So bin ich einfach. Let it go, be yourself – that´s Bruce!"

Und wir alle lieben Bruce, genau so wie er ist!

Das war auch in den vergangenen Staffeln von "Das Supertalent" so, als er an der Seite von Dieter Bohlen und weiteren wechselnden Juroren die Talente-Spreu vom Talente-Weizen trennte.

Und das wird hoffentlich auch in weiteren Shows der Fall sein ... ;)






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt