our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Brief von Gerd - Happy New Year! Ein gutes neues Jahr!

Schon wieder ein Jahr vorüber – viel passiert in diesem Jahr, viel Gutes und auch einiges Schlechtes, viele Buchstaben aneinandergereiht dieses Jahr, viel geschrieben, viel Gutes und auch einiges Schlechtes.

an all unser LeserInnen und die paar anderen..

ALSO lassen wir es ausklingen mit einer sehr schönen Melodie von ABBA. Happy New Year euch allen....


Wie immer ein paar Zitate, die ich passend finde... es gibt so viele tolle Menschen, die so tolle Sätze von sich gegeben haben – sie sind zu gut, um vergessen zu werden.

„Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und seinen Wolken ruhig hinter mir“

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Und für den Rückblick habe ich noch eine kleine Geschichte gefunden – sie soll uns zeigen - oft sind es die kleinen Dinge, die die wirklichen "Wunder" sind...

Die sieben Weltwunder 
Eine Schulklasse wurde gebeten zu notieren, welches für sie die Sieben Weltwunder wären. Folgende Rangliste kam zustande: 
Pyramiden von Gizeh
Taj Mahal
Grand Canyon
Panamakanal
Empire State Building
St. Peters Dom im Vatikan
Grosse Mauer China
FC-Bayern München ist die beste Mannschaft der Welt (hab ich dazugedichtet)

Die Lehrerin merkte beim Einsammeln der Resultate, dass eine Schülerin noch am Arbeiten war. Deshalb fragte sie die junge Frau, ob sie Probleme mit ihrer Liste hätte. Sie antwortete: "Ja. Ich konnte meine Entscheidung nicht ganz treffen. Es gibt so viele Wunder." 
Die Lehrerin sagte: "Nun, teilen Sie uns das mit, was Sie bisher haben und vielleicht können wir ja helfen."

Die junge Frau zögerte zuerst und las dann vor. "Für mich sind das die Sieben Weltwunder:
Sehen
Hören
sich Berühren
Riechen
Fühlen
Lachen ...
... und Lieben

Im Zimmer wurde es ganz still.

Diese alltäglichen Dinge, die wir als selbstverständlich betrachten und oft gar nicht realisieren, sind wirklich wunderbar. Die kostbarsten Sachen im Leben sind jene, die nicht gekauft und nicht hergestellt werden können.

So wünsche ich euch allen jetzt ein tolles 2015 – nehmt es an wie es kommt – es bleibt euch eh nichts anderes übrig.

Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht. 
Albert Einstein (1879-1955)

Und wenn euch all meine Zeilen nichts nützen – dann hört Musik – vielleicht hilft euch das..


In Gedanken -euer G.Ender – I write not only for your smile
Wer Zeit und Lust hat - hier meine über 400 Briefe von Gerd






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt