our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Wer ist perfekt? Behinderte als Models für Schaufensterpuppen - Pro Infirmis

Because who is perfect? "Wer ist schon perfekt? Kommen Sie näher!" Unter diesem Titel hat die Organisation Pro Infirmis eine Video-Kampagne gestartet, bei der Schaufensterpuppen nach den Massen von Menschen mit Behinderungen hergestellt und in Schaufenstern ausgestellt wurden.

Behinderte Menschen als Vorlage für Schaufensterpuppen...

Ein Anblick, den man in der Schweizer Finanz- und Modemetropole Zürich nicht oft sieht. Dort nämlich befindet sich eines jener Geschäfte, die die nicht so "ganz perfekten" Schaufensterpuppen ausstellt. In der Zürcher Bahnhofstrasse sorgt das für den einen oder anderen überraschten Blick.

Initiiert hat diese Aktion die Organisation "Pro Infirmis", der sich für die Akzeptanz von Menschen mit Behinderungen einsetzt. Gefühlvoll umgesetzt hat dieses Thema der Regisseur Alain Gsponer, der unter anderem die Miss Handicap 2010 Jasmin Rechsteiner, Radiomoderator und Filmkritiker Alex Oberholzer, Leichtathlet Urs Kolly, Bloggerin Nadja Schmid und Schauspieler Erwin Aljukić für seinen Kurzfilm gewinnen konnte. 
"Wir jagen als Gesellschaft oft irgendwelchen vorgegebenen und meist unerreichbaren Idealen nach, anstatt das Leben in seiner Vielfalt zu akzeptieren. Pro ​​Infirmis setzt sich ein vor allem für die Akzeptanz der Behinderung und die Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen", meint Mark Zumbühl, Vorstandsmitglied von Pro Infirmis.

Aber am besten, du schaust einfach mal selbst - übrigens, seit der Veröffentlichung am 2. Dezember wurde das Video bereits mehr als 8 Millionen mal gesehen.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt