our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Brief von Gerd – Lieber Knight Rider oder das Fahren ohne Lenken kommt!

Meine LeserInnen wissen es – ich mag das ARD-Morgenmagazin – das gehört zu meinem Start in den Tag, wie Zähneputzen. Und da sah ich den Bericht von Daimler-Chef Zetsche zum Auto der Zukunft. Und sofort erinnerte ich mich – Knight Rider lässt grüßen – Knight Rider lebt – und Knight Rider wird die Zukunft.

 wird Realität...

NUR meine älteren Leser können sich an die US-amerikanische Fernsehserie Knight Rider erinnern. Sie war Kult und wurde von 1982-1986 produziert. Mit ihr wurde David Hasselhoff als Michael Knight berühmt.

Das Intro der Serie hat Kultstatus erreicht – die Sätze sind unvergessen – bei uns zum Nachlesen und natürlich auch als Video...

Die Serie begann stets mit folgenden Worten..

Er kommt – Knight Rider – Ein Auto, ein Computer, ein Mann. (Pause) Knight Rider – Ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht.“
„Knight Rider – A shadowy flight into the dangerous world of a man who does not exist. (Pause) Michael Knight, a young loner on a crusade to champion the cause of the innocent, the helpless, the powerless, in a world of criminals who operate above the law.“
Und was damals als Science-Fiction etwas Unverstellbares war, wird jetzt Wirklichkeit – das Auto der Zukunft fährt von selbst. Es wird sogar selber aus der Garage fahren und uns vor dem Haus abholen. Autonomes Fahren und das vernetzte Auto sind Technologien der nahen Zukunft für Serienfahrzeuge. Daimler-Chef Dieter Zetsche erläuterte die Vorteile und Möglichkeiten des Autos der Zukunft.

Fahren ohne Lenken durch den Fahrer wird möglich werden – nicht in ferner Zukunft – nein schon sehr bald. Bremsen, Gas geben – bald werden wir in all den Dingen unterstützt. Da frag ich mich nur – WAS mach ich denn während des Autofahrens? - Hmmm – Briefe von Gerd schreiben??...

Ich freu mich auf die Zukunft, ich freu mich auf die Dinge, die wir noch erleben dürfen – ABER irgendwie hab ich auch ein wenig Angst. Der Mensch tritt immer mehr in den Hintergrund. Die Computer übernehmen unser Denken. Ob die Geschichte gut ausgeht? Wir werden es erleben.

In Gedanken – euer G.Ender – I write not only for your smile






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt