Menschen wie Du und ich (Teil 3)

Wie gesagt, bei meiner Promotion begegneten mir vielerlei Menschen und natürlich auch mit verschiedenen Charakteren. Und so gestaltete sich meine Arbeit äusserst interessant und zum grossen Teil auch sehr abwechslungsreich.

Flamenco? Hat unsere Dagi auch schon auf`s Parkett gelegt ... ;)

Mein nächster Einsatz führte mich in den Osten der Schweizer Stadt St. Gallen. Kaum dort angekommen kam mein Nachbar mit ausgebreiteten Armen auf mich zu und begrüsste mich stürmisch. Auf meine Frage, was er denn schon so früh in St. Gallen täte bekam ich die lakonische Antwort: 

"Jo weisch, i kumm viel da uufa, wenn's ma dahoam uf'd Nerva gönnt!" Kompliment, dieser Mann wusste sich zu helfen!

Gleichzeit mit mir war auch dort die Post- und "Emmi"-Produktion vertreten (Emmi ist ein Milchprodukt aus der Schweiz und sogar in Mexiko vertreten!). Wir stellten uns also gegenseitig vor und hatten sofort einen Draht zueinander. 

Bei der Postvertretung arbeitete unter anderem ein jüngerer Postbeamter und ob man wollte oder nicht, man konnte sich eines Schmunzelns nicht erwehren. Nicht, weil seine Haare in allen Windrichtungen abstanden und trotz grosser Mühe scheinbar nicht zu bändigen waren, nein, der ganze Mann strahlte so viel Fröhlichkeit und Humor aus, dass man einfach lachen musste, ob man nun wollte oder nicht. 

Und da ich von Natur aus auch kein Kind von Traurigkeit bin, haben wir uns auf Anhieb verstanden. Trotzdem ich vom Alter her seine Mutter hätte sein können, wagten wir es, einen etwas verkorksten Flamenco in der Eingangshalle hinzulegen. Ich muss dabei erwähnen, dass wir auch die Musik dazu hatten. 

Und siehe da, die Leute hatten ihren Spass daran und der Tag verging wie im Fluge. Gott sei Dank hatte ich nur eine Musterverteilung, denn bei dem grossen Andrang wäre mir sonst keine Zeit für andere Dinge geblieben.

Das nächste Mal kommen Abteilungsleiter dran, also lasst euch überraschen!

Teil 2 verpasst? Gleich >>> hier nachlesen.




Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt