our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Mola Mola. Der 2 Tonnen Fisch

Wer bei einer Angeltour diesen Fisch am Haken hat, wird das wohl nicht so schnell vergessen. Denn der Mola Mola - oder Mondfisch - ist mit bis zu 2,3 Tonnen der mit Abstand schwerste Knochen-Fisch der Welt.



Kein Wunder also, wird der Mola Mola nicht allzu oft an einer Angel aus dem Meer geholt. Falls überhaupt jemand Appetit nach diesem Fisch verspürt, muss schon grösseres Geschütz her. 

Allerdings wird der Mondfisch selten aus Nahrungszwecken gefangen - sein Fleisch ist extrem gummig und landet bis auf wenige Ausnahmen im chinesischen Raum eigentlich nirgends auf dem Teller.

Mondfische kommen in allen Meeren der Welt vor - sogar in der Nordsee oder im Mittelmeer - es müssen nur angenehm warme Wassertemperaturen herrschen.

Wärme mag der Mola Mola sowieso gerne. Zwar lebt er üblicherweise in Tiefen bis zu knapp 500 Metern, kommt aber auch gerne mal auf ein "Sonnenbad" an die Meeresoberfläche.

Dann lässt er sich seitlich liegend so dahin treiben. Und ist mit seinen bis zu 3,3 Metern "Durchmesser" ein beeindruckender Anblick. Dabei ist der Mola Mola ein zwar beeindruckender, aber völlig harmloser Geselle.

Taucher müssen übrigens absolut nicht um ihr Leben bangen...


...denn Mola Molas ernähren sich von Plankton und anderem Kleingetier.

Neben dem unglaublichen Gewicht, das den Mondfisch zum schwersten Knochen-Fisch der Welt macht, hält die Weibchen dieser Art einen weiteren Rekord: Sie legen pro Laichvorgang bis zu 300 Millionen Eier, das ist die höchste Zahl aller Fischarten.

Wer einen Mola Mola in live sehen will aber keine Lust hat, alle Weltmeere nach ihm abzuklappern: Mehrere Schauaquarien halten Exemplare dieses wunderlichen und doch wunderbaren Tieres.

Meine persönliche Empfehlung ist natürlich das National Aquarium of Ireland in Galway, aber auch einige spanische Zoos halten Exemplare. 






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













1 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

  1. Was braucht man denn da für eine Angelschnur??? Eine Stahlkette??? ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt