our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Herzlichen Glückwunsch – Sie haben gewonnen!

Nun, es kommt sicher nicht nur einmal vor, dass euch so ein Brief ins Haus flattert – oder? Doch trotz aller Warnungen fallen immer wieder Menschen, besonders ältere Leute, auf diese dubiosen Angebote herein! 

Oft werden vor allem ältere Menschen auf eigenartige Einkaufstouren "eingeladen"...

Und die Versprechungen klingen anfangs ja recht toll:

"Sie haben gewonnen! Und gerade Sie wurden von einigen wenigen ausgewählt, um Ihnen ein äusserst lukratives Angebot zu unterbreiten. Also zögern Sie nicht, denn es sind nur wenige Plätze frei und es wäre doch schade, wenn Sie das Glück, welches so nahe liegt, nicht ergreifen würden."

Um es vorweg zu nehmen – dieses vermeintliche Glück – ist pure Abzocke und es gibt nur ein Mittel, um sich nicht vor lauter Ärger die Haare zu raufen! Wirf diese Postsendungen sofort in den Müll!

Doch warum denken immer wieder Menschen, ach Gott – ich hatte ja noch nie Glück, vielleicht stimmt es doch und es flattert vielleicht ein Geldsegen ins Haus. Und die Oma und der Opa denken, ja dann könnte ich endlich etwas davon meinen Enkelkindern geben und schwelgen schon in Vorfreude.

Die Frage bleibt, warum kommen so wenige Menschen darauf, dass es ja gar nicht möglich sein kann. Warum sollte man etwas gewinnen, wenn man ja nirgends mitgespielt hat. Und wenn – na dann kommt sicher nicht so ein Brief angeflattert.

Man wird zu einer Busfahrt eingeladen, mit super Mittagessen, herrlichen Geschenken – die sich schliesslich als billiger Ramsch erweisen. Dabei hat man aber noch Glück, denn meistens will man einem entweder eine Matratze, eine Wolldecke oder anderes andrehen, natürlich zu mehr als überzogenen Preisen.

Teilnahme freiwillig? Aber oha, auch dies hat seine Tücke! Denn wenn man sich nicht früh genug absetzt, dann fährt der Bus und damit auch mit dir, irgendwohin in die Pampa und dann kannst du schauen wo du bleibst!

Doch natürlich kannst du Freunde mitnehmen, je mehr, um so besser! Dann musst du dich wenigstens nicht allein ärgern, das besorgen schon deine Mitreisenden, die dich schräg anschauen, wenn du nicht mitgemacht hast und dich absolut spüren lassen, dass du nicht in diese hochwohlgeborene Elite gehörst.

OK­, das geht ja alles noch! Schlimmer wird es, wenn man dich zu einer exklusiven Ferientour einlädt, wo man dir absolut und unter allen Umständen, die besten, exklusivsten und vor allem „günstigsten“ Ferienwohnungen oder ­-häuser andrehen will!

Natürlich dort, wo man der Sprache nicht mächtig ist und daher total überrumpelt wird. Meistens nützen diese Veranstalter die Ferienlaune der gutgläubigen Interessierten aus und so wird man auf schändlichste Weise hereingelegt.

Also Finger weg von solchen Angeboten! Wenn du wirklich Interesse an etwas hast, gehe hier in die Fachgeschäfte, man wird dich gut beraten und auch nicht übers Ohr hauen. Und solltest du dich wirklich mit dem Gedanken tragen, irgendwo in der Sonne einen Alterssitz zu erwerben, und das nötige Kleingeld dazu hast, dann gibt es auch hier genug seriöse Beraterfirmen.

Doch bei allem was du tust, denke immer daran: Vorsicht ist besser als Nachsicht!






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt