Nordsee. Älteste Flaschenpost der Welt gefunden

Einen nicht alltäglichen Fang hat ein Ostseefischer aus dem Meer gefischt. Eine Bierflasche - okay, das ist ja noch nicht wirklich toll - mit einer Postkarte aus Dänemark drin. Und die stammt aus dem Jahr 1913! Damit könnte diese Flaschenpost die "neue" älteste Flaschenpost der Welt werden.

Fischer Konrad (nomen est omen) Fischer mit seinem bald weltberühmten Fund.

Die aktuell im Guiness-Buch der Rekorde angeführte "älteste Flaschenpost der Welt" stammt vom 10. Juni 1914 und wurde 2012 vom schottischen Fischer Andrew Leapon aus dem Meer vor Schottland geholt. Im Jahr darauf hatte ein Kanadier eine Flaschenpost gefunden, die noch länger unterwegs gewesen sein soll - was aber von den Rekorde-Verzeichnern (noch) nicht anerkannt wurde.

Den neuen möglichen Rekordhalter hatte der 65jährige Fischer Konrad Fischer (nein, kein Scherz) vergangenen Dienstag aus dem Meer etwa zwei Seemeilen östlich des Kieler Leuchtturms aus dem Wasser geholt. 

Anfangs habe er die braune Flasche wieder zurück ins Meer werfen wollen, da sei ihm aufgefallen, dass sein Fund auch noch einen Inhalt hatte. 

Zuhause bei seiner Frau konnte das Ehepaar Fischer dann einige wenige Worte noch entziffern. Ein gewisser Richard Platz aus Berlin-Baumschulenweg bittet auf der Karte den Finder, die Karte an die Adresse des Absenders zurückzuschicken. Anbei auch zwei Briefmarken aus dem deutschen Kaiserreich. 




Seinen Beruf übt Konrad Fischer schon seit knapp 50 Jahren aus. In der Liste der Skurrilitäten, die er in dieser Zeit aus dem Meer geholt hat, ist lang - von Minen über einen Torpedo bis gar hin zu einer Leiche sei alles dabei gewesen. Und natürlich viel Fisch. Die "älteste Flaschenpost der Welt" wird aber wohl mit Abstand die "berühmteste" Fundsache werden.









Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt