our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Spray gegen Monster ist Verkaufsschlager

Wenn es allerhand Sprays gegen Insekten und Schädlinge gibt, warum denn nicht auch gegen unter Betten und in Kästen lebende Monster? Diese Frage stellte sich Apotheker und Vater Jeff Dodds und mixte einen neuartigen Anti-Monster-Spray, der fiese und schlafraubende Monster aus Kinderzimmern vertreiben soll. Und der Spray gegen Monster hat sich zum sensationellen Verkaufserfolg entwickelt.




Es sind wohl Sätze, die alle Eltern und alle, die schon mal auf Kinder aufgepasst haben, vom abendlichen Ins-Bett-Gehen kennen: Monsteralarm! Irgendwo unter dem Bett oder im Kasten, so die überzeugte Aussage der Kleinen, liege sicher ein richtig fieses Monster auf der Lauer!

Eltern auf der ganzen Welt haben schon alles mögliche ausprobiert, um ihre Kinder vom Gegenteil zu überzeugen. Meist mit mässigem bis gar keinem Erfolg. 

Weil auch seine kleine 6jährige Tochter oft Monsteralarm gab und deshalb nicht einschlafen konnte, entwickelte Jeff Dodds aus dem kleinen Städtchen Watford City in North Dakota eine Rezeptur, die hervorragend gegen Monster wirkt.

Wie genau das Anti-Monster-Spray funktioniert? Der Gebrauchsanleitung nach muss einfach vor dem zu Bett gehen ein wenig vom Spray im Zimmer versprüht werden. Schon sollte nichts mehr von Monstern zu sehen sein. Bei Bedarf einfach wiederholen.

Erste Testerin des Mittels war Jeffs Tochter Josselyn. Die ist rundum begeistert, das Mittel sei "zu 100 Prozent sicher, und es funktioniert erstaunlich gut". 

Nachdem der Monster-Spray auf Facebook seine Runde machte, hat sich die Mischung zum absoluten Verkaufsschlager entwickelt! Was denn genau drin ist in dem Spray? Das bleibt natürlich ein streng gehütetes Geheimnis von Jeff Dodd, nicht dass die Monster noch ein Gegenmittel entwickeln.

Aber auch wenn es nur Wasser mit ein wenig blauer Lebensmittelfarbe und Duftstoff sein sollte - Hauptsache, es wirkt ... ;-)






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt