our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Endlich...Prinzessin Charlène ist schwanger

Monaco jubelt - denn Fürst Albert von Monaco und seine Ehefrau Charlène erwarten nach drei Jahren Ehe ein Kind! Diese lang ersehnte Nachricht verkündete das kleine Fürstentum am Freitag. 

Die Freude ist gross - Charlene ist schwanger!

Dementsprechend herrscht helle Aufregung bei den Monegassen - und alle freuen sich auf Ende dieses Jahres, denn dann soll der Sprössling des 56 Jahre alte Fürst Albert II. und seiner 20 Jahre jüngere Frau das Licht der Welt erblicken.

"Fürst Albert II. und Fürstin Charlene sind sehr glücklich, ein freudiges Ereignis anzukündigen" heisst es in der offiziellen Pressemitteilung. 

Die beiden, Fürst Albert II. (Sohn des früheren Herrschers Rainier III. und der als Grace Kelly bekannt gewordenen Gracia Patricia)  und die frühere südafrikanische Schwimmerin Charlene Wittstock hatten im Juli 2011 geheiratet. 

Seitdem waren immer wieder teils üble Gerüchte über Streitereien am Hof bis hin zu einer möglichen Trennung kursiert. Das alles scheint mit der Schwangerschaft Charlene`s vom Tisch. 

Falls Albert II. (55), kinderlos sterben würde, können auch seine Schwestern oder deren Kinder den Thron besteigen. Noch bis 2002 galt ein Gesetz, wonach Monaco im Falle eines fehlenden Thronnachfolgers an Frankreich gefallen wäre.

Grundsätzlich gilt in Monaco, dass männliche Nachkommen den Vorrang vor Töchtern haben. Zwei von Albert anerkannte uneheliche Kinder aus früheren Beziehungen sind für die Herrschaft allerdings ausgeschlossen. 

Bis zur Geburt des Sprösslings von Albert und Charlene sieht die Thronfolge wie folgt aus: 

Prinzessin Caroline als älteste Schwester des Fürsten an erster Stelle. Dann folgen Carolines Söhne Andrea und Pierre sowie die Töchter Charlotte und Alexandra. Die nächste wäre Prinzessin Stephanie von Monaco (48). 

Mein Weiter-Lese-Tipp >>>Der Fluch der Grimaldis von unserer Bloggerin +Dagmar Berger 






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt