our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Wer ist Conchita Wurst, Sieger Eurovision Song Contest 2014

Jetzt mal ehrlich, wer hätte DAS ernsthaft gedacht? Überraschend und dazu mit einem gewaltigen Vorsprung gewann Conchita Wurst mit dem Song "Rise Like A Phoenix" den 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen. Wer ist eigentlich diese bärtige Frau?




Auf jeden Fall jemand, der/die stark polarisiert. Kaum ein anderer Teilnehmer hatte im Vorfeld eine derartige Präsenz in den Medien wie die 25jährige Kunstfigur "Conchita Wurst".

Was auch ihrem Song "Rise like a phoenix" zu dementsprechender Popularität verhalf. Es hat sich schon mal ausgezahlt, der Song wird wohl - wie die Gewinnersongs der Vorjahre - die Charts europaweit stürmen.

Wer ist Conchita Wurst aber in Wirklichkeit? Heimatort der Drag Queen, die im "echten Leben" Tom Neuwirth heisst, ist die 13`000 Seelengemeinde Gmunden in Österreich, wo er auch am 6. November 1988 das Licht der Welt erblickte.

Schon von früh an war Tom anders als andere, und gerade auf dem Land Anfeindungen ausgesetzt. Irgendwann dann erfand oder kreirte Tom Neuwirth dann eine Kunstfigur namens Conchita Wurst, hinter deren Fassade er mehr sich selbst sein konnte als im wahren Leben.




Neuwirth oder eben Conchita Wurst spielt ganz bewusst mit den Geschlechterrollen und will gezielt für Akzeptanz und Toleranz werben. Deshalb auch der etwas ungewöhnliche Name:  Aussehen, Geschlecht und Herkunft sollen den Leuten nämlich völlig Wurst sein, so Neuwirth.

"Einzig und allein der Mensch zählt, jeder soll sein Leben so leben dürfen, wie er es für richtig hält, solange niemand zu Schaden kommt." 

Der Vorname Conchita kommt übrigens aus dem Spanischen und verweist auf die Jungfrau Maria und die unbefleckte Empfängnis.

Conchita Wurst hat sogar einen eigenen Lebenslauf. Sie sei im kolumbianischen Hochland zur Welt gekommen und in Deutschland aufgewachsen. 
Übrigens, bereits 2006 - also noch vor der Geburt seines Alter Ego Conchita Wurst, hatte sich Tom Neuwirth öffentlich geoutet. Seine Eltern hätten bis dahin nichts von seiner Homosexualität gewusst und seien geschockt gewesen.
Das habe sich aber schnell wieder gelegt, schon bald standen und stehen die Eltern voll hinter Tom Neuwirth.

Zurück zum Eurovisions Song Contest 2014 und dem überraschenden Endergebnis:


01. ÖSTERREICH: 290 Punkte

02. NIEDERLANDE: 238

03. SCHWEDEN: 218

04. ARMENIEN: 174

05. UNGARN: 143

06. UKRAINE: 113

07. RUSSLAND: 89

08. NORWEGEN: 88

09. DÄNEMARK: 74

10. SPANIEN: 74

11. FINNLAND: 72

12. RUMÄNIEN: 72

13. SCHWEIZ: 64

14. POLEN: 62

15. ISLAND: 58

16 WEISSRUSSLAND: 43

17. GROSSBRITANNIEN: 40

18. DEUTSCHLAND: 39

19. MONTENEGRO: 37

20. GRIECHENLAND: 35

21. ITALIEN 33

22. ASERBAIDSCHAN: 33

23. MALTA: 32

24. SAN MARINO: 14

25. SLOWENIEN: 9

26. FRANKREICH: 2







Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













1 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt