our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Brief von Gerd – Liebe Fragen!

Hab ja eine eigene Seite auf Hotnewsblog – FRAG Gerd – weiter unten findet ihr den Link dazu. Und heute hörte ich wieder mal ein Lied – es handelt von Fragen – und schon hab ich mein heutiges Thema – ich schreiben über die Fragen.



Etwas weiter unten der Link zu meiner Seite – hier könnt ihr alle Fragen stellen – und wenn ich schreibe ALLE, dann meine ich auch ALLE – ich versuche sie zu beantworten – als Krisenpädagoge UND vor allem als Mensch mit etwas Lebenserfahrung. Bin in meinm Leben durch traumhafte Zeiten und Gegenden gewandert – ABER ich kenne auch ganz schwerd, steinige Wege – ABER auch diese Krisenzeiten machten mich zu dem, der ich heute bin. Ein Mensch, der versteht, wenn Menschen lachen – ABER ich verstehe auch wenn Menschen weinen und verzweifeln.

Hier der Link zu meiner Seite - "wenn das Leben aus dem Gleichgewicht ist"


Zurück zum Lied – mir gefällt das Lied und mir gefällt der Text.

Fragen begleiten uns durch unser ganzes Leben und viele Fragen bleiben unbeantwortet. Ich finde das gut so – es muss nicht alles beantwortbar, erklärbar sein. Der Mensch hat schon so viele Geheimnisse des Lebens gelüftet – ABER es bleiben genug unaufgeklärt – unbeantwortet. Vor allem wenn sich das Leben dem Ende zuneigt, dann sind da Fragen, die niemand beantworten kann, niemand weiß, und deren "Fragenschritte" niemand je gegangen ist.

Ein paar Auszüge aus dem Text des Liedes... gern …ich lieb sie ja diese Texte...

Sag wo kommen die Träume her
Wie hoch ist das Himmelszelt
Und wie tief das weite Meer
Wie groß die Welt
Warum weinen die Tiere nicht
Woher kommt das Salz im Meer
Ist der Wind das Kind vom Sturm

Coole Fragen finde ich – aber wie oben angedeutet – mich könnt ihr auch ganz andere Dinge fragen – schaut mal auf die Seite – FRAG GERD – dann seht ihr dort ein paar Fragen und die Antworten dazu.

Ich finde Fragen grundsätzlich wichtig – wichtig für unser Verstehen und unsere Entwicklung. Wer fragt, der führt. Es lassen sich Beziehungen aufbauen, Interessen und Einstellungen von anderen „erfragen“.

Eigentlich scheint es sehr einfach – wer etwas wissen will, der stellt eine Frage und bekommt im besten Fall eine klärende Antwort. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass schon die Formulierung der  Frage nicht so leicht ist. Fragen richtig stellen ist eine Schlüsselkompetenz für beruflichen und privaten Erfolg.

Meine treuen Leserinnen wissen ja – ich bin ein Oscar Wilde-Fan. Und ich werde es handhaben, wie er geschrieben hat. Ich beantworte eure Fragen gern – soweit ich es kann und soweit ich es will.

„Man nehme sich immer die Zeit, eine Frage zu stellen, nicht immer, eine Frage zu beantworten“
Oscar Wilde (1854-1900)

Noch Fragen....

In Gedanken – euer G.Ender (Briefeschreiber) – I write for your smile
.







Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt