our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Todesdroge Krokodil oder Krok

Desomorphin, allgemein unter „Krokodil“ oder Krok bekannt, ist wohl die gefährlichste aller Drogen. Denn diese Todesdroge frisst Konsumenten von innen auf - im wahrsten Sinn des Wortes!



Dieser Mix aus Schmerzmittel, Farbverdünner, Benzin, Salzsäure und rotem Phosphor stammt ursprünglich aus Russland. Krok ist leicht herzustellen, billig und extrem gefährlich. Wer sie konsumiert, hat höchstens noch ein Jahr zu leben.

Bis vor einigen Jahren war „Krokodil“ eigentlich noch unbekannt. Bis dahin galt die Droge Crystal Meth als die gefährlichste Droge der Welt. Und dann tauchten Bilder von Menschen auf, welche „Meth“-abhängig waren. Furchtbare und grauenvolle Bilder!

Sie zeigten den rasend schnellen Verfall. Aus hübschen Mädchen wurden in wenigen Monaten alte Frauen, junge Männer zu hässlichen Gestalten, die Haut wurde fahl und faltig, volle Ekzeme, die Augen traten tief in die Höhlen zurück. Sie ähnelten eher Zombies als Menschen >>>das Video dazu findest du hier.

Da sah man wohl zum ersten Mal, was eine Droge wirklich anrichten kann. Und Meth galt als eine der gefährlichsten der Welt.

Doch nun gibt es die viel lebensgefährlichere Heroin-Ersatzdroge: „Krok“! Und gegen diese scheint sogar Meth harmlos. Leider scheint diese Droge auch in Deutschland und den USA von Russland aus angekommen zu sein. Natürlich nur auf Umwegen über Polen oder andere Schmuggelwege. 

Bei diesem Konsum gibt es eigentlich keine Hilfe und es endet für den Süchtigen fast immer tödlich. Jedes Jahr sterben an dieser teuflischen Mischung Hunderte von Menschen. Auch in Deutschland gab es schon die erste Toten! 

Warum Menschen überhaupt zu Drogen greifen, ist und bleibt mir ein Rätsel. Sind es Depressionen, Selbstzweifel, Krankheiten oder ganz einfach Dummheit und Neugier? 

Für mich spielt letzteres wirklich eine grosse Rolle. Ich denke, wenn ganz besonders Sänger, Schauspieler oder andere berühmte Leute beobachtet, kann man feststellen, dass so einige von denen irgendwelche Drogen konsumieren. 

Sind sie dem Stress nicht gewachsen oder sind sie ganz einfach nicht fähig, normal zu leben? Ich kann und will kein Urteil abgeben, aber Verständnis kann ich hier auch keines aufbringen.

Eher noch für richtig arme Menschen, wie in Dritt-Welt-Ländern, die sich oftmals ihre Drogen selbst mixen, weil ihnen einfach das Geld fehlt und sie oftmals nur so ihr Elend und Hunger betäuben können.

Für diese Menschen kann ich Mitgefühl und auch zum Teil Verständnis aufbringen! 

Was die Todesdroge Krok mit Menschen anrichtet, das könnt ihr >>>hier in diesem Post mit Video selber sehen




Aber das ist nichts für schwache Mägen!





Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt