our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Warum Frauen Schnäppchen so sehr lieben

Egal ob bei Kleidern, Lebensmitteln oder der nächsten Urlaubsreise. Wenn Frauen nach Schnäppchen suchen und meist auch finden, geht es um das Erfolgserlebnis - und unerwartet viel Steinzeit in uns allen. 

Soooo viel anders war es früher gar nicht ... ;-) 

Die meisten Frauen lieben Schnäppchen - und fast noch mehr die Suche danach. Frauen - und einige wenige Männer - suchen, weil es ihnen Spass macht und es macht ein gutes Gefühl, etwas ganz Tolles und gefühlt viel Hochwertigeres zu einem besonders günstigen Preis erstanden zu haben.

Warum aber besonders Frauen die Suche nach Schnäppchen und etwas zum Kaufen so lieben, dafür müssen wir in der Menschheits-Geschichte ganz schön weit zurück gehen. 

Bereits bei unseren Vorfahren in der Steinzeit waren es nämlich die Frauen, die sich täglich auf die Suche nach Brauchbarem machen mussten. Vom Auffinden von Essen bis hin zu Möglichkeiten der Bekleidung reichte die Bandbreite. Das tatsächliche Finden sorgte für das Überleben der eigenen Sippe und damit garantiert für viel Freude.

Es geht also - so auch das Ergebnis zahlreicher Studien - letztendlich um nichts anderes als das Erfüllen eines uralten emotionalen Bedürfnisses: Suchen, finden, überleben, Freude bereiten. 

Für sich und am besten für die ganze Familie etwas Brauchbares zu finden, und das mit möglichst wenig Aufwand, das haben Frauen schon immer so gemacht und diese Veranlagung ist bis heute ganz tief in der weiblichen Natur verankert.


...wussten schon immer, was WIRKLICH wichtig ist, unsere Frauen.. ;-)

Natürlich hat sich so manches geändert und wurde leichter, und auch so ganz lebensgefährlich (Ausnahme: Schlussverkauf) wie früher ist es nicht mehr, für "Beute" zu sorgen - Supermärkten & Co sei Dank.

Aber erstaunlich vieles ist gleich geblieben. Zum Beispiel der Drang zu vergleichen und vielleicht doch noch besseres zu finden, wobei die benötigte Zeit nicht unbedingt eine Rolle spielt. Von Shopping-Touren geplägte Ehemänner werden verstehen, was ich meine. 

Oder zum Beispiel die Rollenaufteilung überhaupt. Neuesten Studien zufolge sind es auch in unserer Zeit immer noch zu 85 % die Frauen, die entscheiden, ob und was gekauft wird. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um Äpfel, das neue Auto oder die nächste Urlaubsreise zum Schnäppchenpreis handelt. 

Apropos Urlaubs-Schnäppchen: Mit einem ebookers Gutschein von blick.ch oder einem ebookers Coupon von dealoftheday.ch kannst du dir aktuell eventuell ein nettes Geld für die Tickets sparen. Vergleichen schadet nicht ;-)

Frauen lieben es also, zu vergleichen, zu verhandeln und zu sparen. Dabei liegt der Sinn gar nicht so sehr im "hauptsache billig", sondern im "das Bestmögliche zum best geringen Preis" zu erhalten. 

Tatsachen, auf die einige Werbefirmen bereits reagieren. Mit Werbetexten wie "Weil wir es uns wert sind" oder damit, dass Frauen auch in Werbespots längst nicht mehr nur ein sexy Requisit sind, sondern immer öfter als aktiv entscheidender (Kauf-)Part dargestellt werden. 

Tatsachen, auf die übrigens auch immer mehr im Verkauf- und Vertrieb tätige Unternehmen reagierten, indem sie vermehrt Frauen in wichtigen Positionen einstellen. Warum? 

Weil am besten Frauen wissen, was und wie andere Frauen gerne kaufen. Für Männer in Verkaufs- und Marketingfirmen weht also wohl künftig ein immer härterer Wind, aber das ist eine andere Geschichte...

Und in einer weiteren von 10`000 Geschichten erfährst du >>>hier, warum wir das Letzte so sehr lieben






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt