our mission?" 10`000 stories for you
#nicht immer brav aber...immer wOw


Meine Zeit läuft ab

Nein, keine Sorge, was ich damit sagen will: DANKE, SCHWEIZ! Denn nach wunderbaren Jahren kehre ich zurück in meine alte Heimat. 



DANKE also, liebste SCHWEIZ! Danke für 8 hervorragende Jahre, in denen ich die Schweizer Gastfreundschaft geniessen durfte. Ein Lebensabschnitt, den ich nicht missen möchte, geht für mich zu Ende.

Aus Gründen, auf die ich jetzt noch nicht näher eingehen werde, gehe ich nach Deutschland zurück. 

Vor 2 Wochen war ich das erste Mal in meiner neuen/alten Wahlheimat unterwegs, um mich nach einer neuen Wohnung umzusehen. 

Um diesen Tag entspannt ausklingen zu lassen, bin ich mit Freunden in den Luisenpark gegangen. Hier fand gerade das 40 jährige Jubiläum mit öffentlichem Picknick und vielen künstlerischen Darbietungen statt. 

Mehr als 6000 Menschen waren an diesem Samstag auf den gleichen Gedanken gekommen und wollten den Samstag angenehm ausklingen lassen. Die Temperaturen waren im erträglichen Bereich - kühl im Gegensatz zu der vergangenen Woche! 

10 Minuten nach unserer Ankunft, wir hatten uns gerade mit Liegen und Picknickkorb eingerichtet, kam schnurstracks ein Fotograf auf uns zu, stellte sich kurz vor und fragte uns freundlich, ob er uns ablichten dürfte, und wir sagten ja.

Also nahmen wir den Picknickkorb, und er schoss das Bild von uns. Anschließend bedankte er sich, fragte uns nach unseren Namen, gab sie in sein Smartphone ein und ging von dannen. 

Es war ein rundum gelungenes Fest der Stadt Mannheim. Musiker, Kabarettisten, Gaukler und andere Darbietungen wechselten sich ab. Der Fotograf war zu diesem Zeitpunkt schon wieder vergessen, wir genossen das Picknick und ließen den Samstag ausklingen.

Am Montagmorgen kam dann die erste WhatsApp mit dem folgendem Bild:    


(Quelle: Bild: Prosswitz; Artikel von Roger Scholl
Redaktionsmitglied des Mannheimer Morgens)

Lange Rede.....kurzer Sinn: Was ich damit sagen will, dieses Erlebnis war mehr als ein Zeichen. Das war ein Wink mit dem Zaunpfahl. 6000 Menschen waren im Park und unser Bild (das von meiner Geschäftspartnerin Christa Nehls und mir) erschien dann am Montag in der Zeitung. 

Das war das letzte Zeichen in einer langen Kette von Ereignissen und Überlegungen der letzten Wochen. Mein Entschluss steht fest, ich geh nach Deutschland zurück.

Jetzt kann die Wohnungssuche weitergehen. 

Hier noch 2 eigene Bilder von weiteren Picknick-Besuchern im Park.






Den Grund für meinen Entschluss nach Deutschland zurückzugehen, und was das genau mit dem Marketing und meiner weiteren Tätigkeit zu tun hat, werde ich Euch in meinen nächsten Beiträgen erzählen!

Bis bald

Euer Siegfried Drews

Demnächst:






Instagram

Written by Blogger: (click picture for more info and stats)













0 Kommentare, Tipps & News von LeserInnen:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Meist geklickt