Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Sonne, Strand, Halligalli und "Vollgas" - so wollen die meisten ihre Urlaubszeit verbringen. Doch auch immer mehr suchen Ruhe, unberührte Natur und Besinnlichkeit, abseits von Hektik und Trubel. Da hat unsere Reise-Expertin Heidy mit der Insel Iona ein ganz besonderes "Schmankerl" im Peto. 

 
Wie heisst es in einer bekannten Werbung? Kein Trubel, keine Hektik, Landschaft pur. Besucher auf Iona kommen oft voller Sehnsucht nach Ruhe in die Abgeschiedenheit dieser Insel.

Allein schon die Anfahrt zu dem zu den Inneren Hebriden gehörenden Eiland mutet wie eine "Pilgerfahrt" an. Zweimal müssen die Besucher das Schiff wechseln, um dorthin zu gelangen.

So hat man wirklich das Gefühl, am Ende der Welt angekommen zu sein. Doch die Belohnung ist überwältigend Mehr Lesen über diesen Reise-Tipp.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib