Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Bethany Hamilton ist eine Soul-Surferin. Schon mit acht Jahren stand sie auf dem Brett und trieb wie eine kleine Göttin im Wind. Sie war ein Surf-Star, von Medien und Fans umjubelt. Bis sie von einem Tigerhai attackiert wurde - und ihren Arm verlor!

Gibt ihren Traum nicht auf. Bethany Hamilton.

Bethany Hamilton galt als die grosse Nachwuchshoffnung für den Profi-Surfsport. Ihr Leben schien perfekt - bis zum 31. Oktober 2003. Da wird sie beim Training von einem Tigerhai angegriffen. Bethany verliert ihren linken Arm - und fast ihr Leben.

Ihren linken Arm - aber nicht ihre Zuversicht! Einen Monat später stand sie schon wieder auf dem Surfbrett (!) und inspirierte tausende  Menschen, einfach dadurch, dass sie ihren Traum vom Surfen um nichts in der Welt aufgibt!

Niemals den Glauben an Gott und an sich selbst verlieren - egal was passiert. Das war und ist ihr Credo.

Ihre erste Verzweiflung nach dem Verlust ihres Armes, aber noch viel mehr ihren Mut und ihre Zuversicht hielt sie in einem berührenden Buch fest - das ein Bestseller wurde: Soul Surfer.

Inzwischen wurde die Geschichte von Bethany Hamilton sogar verfilmt, und kommt sicher auch bei uns bald ins Kino.

"Soul Surfer - The Film" wurde mit hochkarätigen Stars wie Helen Hunt, Dennis Quaid und Anna Sophia Robb in den Hauptrollen verfilmt.

Der Film zeigt eindrücklich: Dieses lebensverändernde Ereignis kostete Bethany ihren Arm und fast ihr Leben. Aber durch ihre Zielstrebigkeit und ihren Glauben führte es zu einem grandiosen Comeback. Das macht Bethany zu einem ermutigenden Beispiel für andere.




Mehr Infos zum Film findest Du unter:    www.soulsurferthemovie.com


Mein Weiter-Lese-Tipp >>>ist der irre? Mann springt auf Weissen Hai und reitet ihn!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib