Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Auch heftige Regengüsse konnten den britischen Damen die Freude am Schaulaufen in Ascot nicht nehmen. Traditionell dreht sich der Ladies' Day mehr um Mode als um die Pferderennen.

  
So war eine Gruppe von Freundinnen zu sehen, die Hüte in der Form verschiedener Vögel trugen. Andere Kopfbedeckungen waren mit stilisierten Schmetterlingen und Rosen verziert.

Wichtigstes Mode-Accessoire war während des regnerischen Morgens jedoch ein Schirm. Nachmittag liess sich zeitweise auch die Sonne über der Rennstrecke südlich von London blicken.


  

Und sogar die Pferde waren "en vogue" ...


  

Königin Elizabeth II. besuchte das Rennen am Donnerstag bereits den dritten Tag in Folge und zeigte sich in einem rosa Kostüm. 

Das traditionelle Galopprennen feierte 2011 seinen 300. Geburtstag!


  

Eines hatten offensichtlich alle gemeinsam: Einen tollen Tag :o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib