Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Jedem zweiten Deutschen machen sie schwer zu schaffen: Kranke Zähne. Speziell die 35- bis 45-Jährigen leiden immer häufiger unter Zahnfleischproblemen. Eine unterschätzte Gefahr, denn wer denkt bei Parodontitis an Herzinfarkt
    
  
Dabei stehen besonders Zahnfleischentzündungen im Verdacht, Herzerkrankungen sowie Schlaganfälle zu verursachen! Auch entzündete Wurzeln, Eiterherde oder Zysten im Kiefer und Karies lösen gefährliche Krankheiten aus. Aggressive Bakterien im Mund, die auch für Zahnfleischentzündungen verantwortlich sind, können über den Blutkreislauf an andere Körperregionen gelangen und dort wiederum lebensbedrohliche Störungen hervorrufen. 

Neben Herzinfarkten und Herzmuskelentzündungen gelten ebenfalls Entzündungen der Bauchspeicheldrüse und Lunge sowie Gefäßerkrankungen zu den schlimmsten Folgen. Besonders Risikogruppen wie Diabetiker, Herz- und Kreislaufpatienten, Schwangere oder ältere Menschen sollten die versteckte Bedrohung nicht ignorieren.
 
Spätestens wenn Zähne bereits Ärger machen und Entzündungen an Wurzel oder Kiefer plagen solltest Du zahnärztliche Hilfe in Anspruch nehmen! Denn Entzündungen können sich auch auf noch gesunde Zähne übergehen und deren zusätzlichen Verlust verursachen. 

Nicht umsonst raten Zahnmediziner dazu, mindestens dreimal täglich die Zähne zu putzen, zusätzlich Mundwasser und Zahnseide zu benutzen sowie die Prophylaxeuntersuchungen wahrzunehmen.

Mehr zum Thema: Bei Rückenschmerzen zum Zahnarzt?
Mehr um`s Thema unter Gesundheit-Themenguide.de

Kommentare:

  1. Diese Hot.News wurde für Dich größtenteils KOPIERT von Hot.News.Blogger um 21:32, und zwar von:

    http://www.gesundheit-themenguide.de/service/sms/neues_aus_der_welt_der_gesundheit/news__trends/alarmstufe_rot_wenn_kranke_zaehne_krank_machen.html

    AntwortenLöschen
  2. hallo "anonym",

    sag mal, du bist schon richtig bescheuert! das ist ja kein zahnärzte-blog hier! natürlich kommen die infos irgendwo her!

    oder glaubst du in deiner "hierlebennurhirnverbrannte"-welt tatsächlich, dass bei anderen alle alles wissen und sich keiner auf bestehende informationen bezieht?

    dass dummheit unendlich ist, beweist einer/eine wie du. hoffentlich bist du ein kerl, sonst müsst ich mich als frau in grund und boden schämen.

    und wenn dir das hier nicht passt, lies woanders!

    AntwortenLöschen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib