Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Er fühle sich, so hat der Chanel-Chefdesigner mal erzählt, richtig nackt ohne seine Brille. In dem Fall haben wir ein "Nacktfoto" von Karl Lagerfeld! Was er sonst noch über seine Brille und Brillen überhaupt meint, findest Du hier!


Der Chanel-Designer Nummer eins (und Parfüm-Createur, iPod-Kenner, Fendi-Designer, und überhaupt Tausendsassa) Karl Lagerfeld ist sonst recht selten, na gut, NIE ohne seine Sonnenbrillen mit pechschwarzem Rahmen zu sehen. 

Kaum einer weiss eigentlich, wie er ohne die Dinger aussieht, manche behaupten, er schlafe sogar mit einer Sonnenbrille auf der Nase ;o)

Im Juni erklärte uns Karl Lagerfeld, warum es Brille und warum es unbedingt eine grosse, schwarze Brille braucht. 

Weil, so der Mode-Zar, "schwarze Brillen sehr schmeichelhaft sind, da sieht jeder größer aus als er ist. Und man sieht mit ihnen nicht alles so genau, was man nicht sehen will ...". Aja, gut. 
Demnach wollte er sich am letzten Wochenende, während seines Urlaubs in (na klar, wo sonst) St. Tropez mal irgendwas genauer angucken - und nahm (Achtung, jetzt kommt`s) dafür seine Sonnenbrille ab!!!

Unglaublich, Karl Lagerfeld ohne seine Sonnenbrille, und das in der Öffentlichkeit! Und ZACK hat ihn auch schon ein Paparazzi erwischt. Man könnt aber fast glauben, das war gewollt, denn die Pose sieht doch richtig model-like aus, oder? Wie auch immer, das muss man/frau dem Karl Lagerfeld einfach lassen: Der hat einfach Klasse! Auch ohne Sonnenbrille.

Mehr zum grossen Modezar? >>>Neue günstige Modelinie von Lagerfeld.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib