Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

An was ähnliches konnten sich selbst erfahrene Piloten nicht errinnern. Bei einem heftigen Gewitter über Helsinki sind zehn Finnair-Maschinen fast gleichzeit während dem Flug von Blitzen getroffen worden! Vier der Flugzeuge mussten deshalb wieder umkehren, teilte eine Airline-Sprecherin am Donnerstag in der finnischen Hauptstadt mit.

  
Die sechs anderen Maschinen waren kurz vor dem Zielflughafen Helsinki, als sie während des nächtlichen Gewitters vom Blitz getroffen wurden. Sie konnten wie geplant  landen.

Alle zehn Maschinen mussten jedoch noch am Donnerstag gründlich überprüft werden und konnten deshalb nicht wie ursprünglich geplant eingesetzt werden - was zu etlichen Verspätungen im Flugplan von Finnair führte. 

"Wir prüfen sicherheitshalber, ob der Maschinenrumpf in Ordnung ist", sagte Airline-Sprecherin Inka Ikonen. Das sei bei Finnair in solchen Vorfällen ein Routinevorgang, ist aber dennoch vorbildlich! 

Interessantes Detail am Rande: Wie die Flughafenleitung mitteilte, wurde kein einziges Flugzeug einer anderen Airline von einem Blitz getroffen...

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib