Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Crossboccia - die neue Art Boccia zu Spielen, ein Spass ohne Grenzen! Mit den stylischen Wurfbällen kann praktisch überall Boccia gespielt werden. Querfeldein. Stufen, Straßen, Wiesen, Plätze, eines ist sicher - die Stadt wird zu einer großen Spielwiese. Crossboccia heißt ein neuer Trendsport, der sich schon in vielen Städten breit macht

  
Das Spielprinzip ähnelt zwar dem klassischen Boccia - wer am nächsten an den Zielball kommt hat gewonnen. Bei der Neuauflage wird aber querfeldein - also ohne vorgegebene Bahnen gespielt.


Dank diesen Eigenschaften lässt sich Crossboccia oder Crossboule selbst in Treppenhäuser, im Büro, in beliebig anderen Räumlichkeiten oder irgendwo Draussen spielen. Beim Festlegen eines Spielfeldes sind keine Grenzen gesetzt.

Crossboccia baut auf den Regeln des Bocciaports auf, revolutioniert die Spielweise jedoch komplett. Vor allem der Freiheitsgedanke, den Crossboccia gemein mit anderen Trendsportarten wie Crossgolf hat, steht jetzt im Vordergrund: Das Spielfeld kann überall sein! Im Vergleich zu den traditionellen Varianten fordert Crossboccia die Kreativität jedes Spielers.

Es ist durch die innovativen Crossboccia-Kugeln nicht nur möglich Unebenheiten, draussen wie auch drinnen, ins Spiel zu integrieren, nein auch Treppen, Fensterbänke oder Tische lassen sich problemlos integrieren.  Somit läutet Crossboccia eine neue Ära im Kugelsport ein.



1 Kommentar:

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib