Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Kommende Woche geht er zu Ende, unser Besuch bei den Wombels aus dem Wald. Aber keine Bange, dafür schauen wir danach rein bei anderen "alten" Bekannten: Den Mumins aus dem Muminstal! Heute machen wir schnnnnnnell einen Abstecher dorthin, bevor es morgen wieder zu den Wombels geht.




Die Mumins entsprangen der wundervollen Fantasie der finnland-schwedischen Schriftstellerin Tove Jansson. Die troll-artigen Mumins leben im idyllischen Mumintal, das irgendwo in Finnland sein soll. Die Mumins lieben das Wasser, sind dementsprechend gute Schwimmer und Taucher sowie auch Bootslenker.

Die Mumin-Bücher erfreuen sich dank der liebenswerten und humorvollen Charaktere weltweit großer Popularität, wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und sichern Tove Jansson einen Platz unter den bekanntesten skandinavischen Schriftstellern.

Viele Mamas und Papas von heute sind in ihrer eigenen Kindheit auch mit den Mumins gross geworden. Wir zeigen in unserer Reihe "Gutenachtgeschichten..." nur Original-Filme aus der Zeit von 1972 - 1982, die vom unvergesslichen Hans Clarin synchronisiert worden sind! :o) Viel Vergnügen beim Schwelgen in den Erinnerungen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib