Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Es ist der grüne Teppich vor der kleinsten Kanareninsel El Hierro, der von der Gefahr aus dem Atlantik zeugt. Die aktuelle Vulkanaktivität bedeutet für die Bewohner des Dorfes La Restinga auf El Hierro höchste Alarmstufe, vorsorglich wurde der Ferienort evakuiert.

Grünes Meer bedeutet Alarmstufe rot für die Bewohner von El Hierro.

Der unterseeische Vulkan stösst in 900 Metern Tiefe Magma und Gase aus, die das Meer stellenweise verfärben und zu einem Fischsterben geführt haben. Eine erneute Eruption ist nicht auszuschliessen. 

Eine Gefahr für die anderen Kanareninseln, die alle selbst vulkanischen Ursprungs sind, soll nicht bestehen. Seit Beginn der geologischen Bewegungen im Juli waren knapp 10'000 leichte Erdstösse registriert worden.

Mehr Hintergrundinformationen mit Bildern und Video zu "El Hierro" findest Du in unserem REISE.fieber-Blog von Heidy! >>>El Hierro, die kleinste Kanareninsel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib