Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Einen ungewöhnlichen Fund machten Handwerker bei Reparaturarbeiten auf dem Dach eines Hauses in der Nähe von Paris. Ein Meteorit hatte ein Loch ins Dach gerissen!

Meteoriten-Experte Alain Carion und Martine Comette zeigen ein Stück des Meteoriten.
Laut Meteoriten-Experte Alain Carion, der die wahrscheinlich vier Milliarden Jahre alten Steine am Wochenende prüfte, sei dies ein äusserst seltenes Ereignis. In den vergangenen vier Jahrhunderten hätten nur etwa fünfzig solcher Gesteinsbrocken aus dem All in Frankreich eingeschlagen.

Der grösste Splitter, der das Dach der Familie Comette beschädigt hatte, war so gross wie ein Hühnerei und wog 88 Gramm. Die Familie war zum Zeitpunkt des Einschlags in den Ferien, weshalb das Loch nicht gleich auffiel. 

Hausherrin Martine Comette (39)  freute sich trotz des kaputten Daches: "Ein Meteorit, das ist märchenhaft und noch unwahrscheinlicher als ein Lottogewinn", erzählte die 39-Jährige der Zeitung "Le Parisien". Wer habe denn schon einen 4 Milliarden alten Stein aus dem All auf dem Dach???

Übrigens: Dass ein Teil eines Kometen gerade dort einschlägt, wo eine Familie Comette wohnt, ist wahrscheinlich einer dieser irren Zufälle...mehr sonderbare "Zufälle" findest Du >>>bei "Sonderbare Begebenheiten"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib