Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Sein Zwillingsbruder Maurice war 2003 daran gestorben, nun kämpft auch Pop-Legende Robin Gibb mit einer schweren entzündlichen Darmerkrankung. Zwar war bei Robin die Krankheit früh erkannt worden, dennoch ist Robin Gibb nach der Behandlung immer noch sehr schwach.

Leidet an einer schweren Darmentzündung. Robin Gibb.
Wie Robin Gibb auf seiner >>>Internetseite mitteilt, wolle er nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus "die Sache wieder langsam angehen". Bereits seit Monaten leidet der 61-Jährige an einer hartnäckigen entzündlichen Darmerkrankung und war am 13. Oktober mit heftigen Schmerzen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Am 17. Oktober durfte er nach einer Intensivbehandlung wieder nach Hause.

Wie britische Medien berichten, soll es sich um dieselbe Krankheit handeln, an der Robins Zwillingsbruder Maurice im Jahr 2003 gestorben war. Bei Robin sei die Erkrankung jedoch früher erkannt und behandelt worden.

Robin Gibb hatte noch vor kurzem an einer Talkshow im britischen Fernsehen teilgenommen - dort wirkte er  erschöpft und extrem abgemagert. Gut, so richtig "was dran" war ja auch früher nicht an ihm, dennoch war es fast erschreckend, wie dürr Robin da war.

Nichtsdestotrotz erschien am 23. Oktober die neue Single von Robin Gibb: I`ve got a message for you (ich habe eine Nachricht für euch). Hoffen wir, dass das gute bleiben...

Übrigens: Kannst Du Dich an die Zeit erinnern, als DAS modern war :o) einfach mal wieder reinhören und von früheren (schönen) Zeiten träumen...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib