Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Warnung von Sony. Wie gerade bekannt wurde hat der japanische Elektronikkonzern Sony die Käufer des Fernsehgerätes Sony- Bravia vor einer möglichen Erhitzung des hinteren Gehäuses gewarnt. Weltweit sind über 1,6 Millionen Geräte davon betroffen, so die Mitteilung von Sony in Japan. Das Gerät wird auch in der Schweiz verkauft.

  
Sämtliche 40-Zoll-Flachbildschirme die seit 2007 hergestellt wurden seien davon betroffen. Bei zehn Testgeräten in Japan habe es Geräuschentwicklungen gegeben, vereinzelt habe sich auch das Plastikgehäuse verformt. Es hiess auf Anfrage: Kunden könnten den dafür verantwortlichen Transformator kostenlos austauschen lassen.

In der Schweiz wurden in den Jahren 2007 und 2008 ungefähr 10'000 Geräte verkauft, wie die Sony-Medienstelle auf Anfrage mitteilte. Kunden könnten sich an die gebührenpflichtige Sony-Hotline 0848 80 84 80 wenden, um herauszufinden, ob ihr Gerät betroffen ist. In Europa habe es bisher noch keine gemeldeten Fälle gegeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib