Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Dass er richtig gut boarden kann, das hat der Vorarlberger Boarder Gigi Rüf mehr als nur einmal bewiesen. Jetzt startet er seine zweite internationale Karriere - als offizielles Werbegesicht und Model des neuen Schweizer Uhrenherstellers hOme Watches!

Ob`s auch geschäftlich mit der neuen Uhrenmarke so hoch hinaus geht? Wir drücken die Daumen!
Bereits im Jänner hatte Gigi Rüf seinen vorherigen Vertrag mit Nikkon offiziell beendet und bei >>>hOme Watches unterschrieben. Nach gründlicher Vorbereitungszeit ist die neue, junge Uhrenfirma aus der Schweiz Ende Oktober mit ihrer Uhren- und Accessoire-Linie international durchgestartet.

Dass sich das "Swiss Label"-Mitglied gerade den Boarder-Superstar Gigi Rüf als offizielles Aushängeschild angelte, hat durchaus einen Grund. Mit Gigi Rüf sieht sich hOme, die sich im Boardsport- und Lifestylebereich verankert sieht, sowohl vom Auftritt als auch vom Image her bestens repräsentiert.

Der erste Werbeclip mit dem 30-jährigen Vorarlberger wurde mit dem bekannten Filmemacher Patrick Armbruster (SUI) in Zürich gedreht.



Ausgewählte Stores in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich, Japan, Südkorea und den USA kommen zuerst in den Genuss der neuen Uhren “Made in Switzerland”. England, China, Kanada und Australien folgen dann in den kommenden Monaten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib