Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Hugh Laurie (52) dürfte zwar nicht allzu begeistert gewesen sein, als fix war, dass eine achte Staffel von "Dr. House" gedreht wird. "Das sei aber definitiv die letzte", sagt er. Aber bis dahin gibt`s eine weitere Staffel mit Hugh Laurie als Dr. House. Hurraaa!

Diese Rolle ist einfach nicht umzubringen ;o) Hugh Laurie spielt auch weiterhin Dr. House.
Lieber, so gestand Hugh Laurie, wäre er zu Hause bei seiner Frau Jo Green und seinen drei Kindern, Charles, William und Rebecca in London. Nur zu gerne hätte er sein Mini-Apartment in Los Angeles gegen eine Villa in London getauscht. Doch leider funktionierte das nicht! 

Denn wenn Produktionsfirmen gegen hohe "Bestechungssummen" sie zum Bleiben überreden, haben auch Schauspieler nichts dagegen einzuwenden. Doch angeblich nagen an Hugh ständig Selbstzweifel. Denn seiner Frau will er die Scheinwelt von Hollywood nicht zumuten. Doch dass er kein Verlierer ist, zeigt ihm der Erfolg. Aber noch immer kämpft er gegen seinen übermächtigen Vater an. 

"Ran" Laurie war für ihn ein Held, ein erfolgreicher Arzt und 1948 sogar Olympiasieger im Rudern. So kam sich Hugh Laurie immer als Verlierer vor. Daran konnten bis jetzt weder sein schweres Triumph-Motorrad noch der Dauer-Sonnenschein in Californien etwas ändern. Im Gegenteil: er vermisse den Regen, klagt er. 

Trotzdem bleibt er, was er ist: ein harter Kerl mit einem weichen Herz, der Klavier spielt und Depressionen beim Psychiater ablädt. Na ja, da brauchen wir uns wohl keine Sorgen machen, gehört das bei den Hollywood -Schauspielern fast schon zum guten Ton.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib